Zum Inhalt springen

Header

Porträtfotos von Hana Gadze und Judith Wernli
Legende: Sie rücken als Moderatorinnen das heimische Musikschaffen ins Zentrum: Hana Gadze und Judith Wernli. SRF
Inhalt

Aktuell SRF 3 punkt CH – Schweizer Musik. 100%

Am 29. Februar geht's los: Hana Gadze und Judith Wernli legen euch neue Schweizer Musik ans Herz und ins Ohr. Immer von Montag bis Freitag. Zwischen 19 und 20 Uhr.

Damian Lynn bei einem Konzert im Winterthurer Salzhaus
Legende: Er ist das «Best Talent 2016»: Newcomer Damian Lynn aus Luzern. SRF

SRF 3 liebt Schweizer Musik. Schon heute kommen rund 20% aller Songs, die im Tagesprogramm gespielt werden, von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern. Auch junge, noch unbekannte Bands finden bei uns eine Plattform – beispielsweise im Rahmen der «Best Talent»-Reihe, in der Talente wie Lo & Leduc, Steff la Cheffe oder Dabu Fantastic gefördert wurden.

Das Naheliegende entdecken

Mit der neuen Sendung «SRF 3 punkt CH – Schweizer Musik. 100%» wollen wir Schweizer Musik zusätzlich fördern. Ihr dürft euch also freuen: Auf noch mehr Neuheiten und Entdeckungen aus der Schweiz.

Ich freue mich auf ganz, ganz viele Live-Gäste und Live-Musik. (…) Kurz und einfach: Es wird die neue Heimat der Schweizer Musik – zusätzlich zum CH-Special.
Autor: Judith Wernli

Ja, warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt bzw. klingt so nah?

Zurück hören und sich nach vorne freuen

Hier könnt ihr euch nochmals mit Live-Session aus der jungen Vergangenheit auf die nahe Zukunft einstimmen... Klingt doch gut, diese Schweiz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von John , Langnau
    Ich hoffe, dass auch endlich mal Trauffer mit Heiterfahne gespielt wird.
  • Kommentar von Andrea Meier , Frauenfeld
    Tolle Idee, dass ihr noch mehr CH-Musik bringt. Bitte vermehrt auch noch wenig bekanntes spielen. Den Song "Leave or Stay" habe ich kürzlich auf Radio Swisspop gehört und auf Youtube das Video dazu entdeckt. The Fate aus der Zentralschweiz. Anscheinend noch wenig bekannt, aber sehr cool! https://www.youtube.com/watch?v=kl4TFkOD_Nc
  • Kommentar von Urs Schneider , Sumiswald
    Cooli Idee! Losit doch i däm Zämehang einisch i Schertenlaib & Jegerlehner ine, z.B. "Sämi" https://www.youtube.com/watch?v=1OCgPxPssTc