Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

SRF 3 Viral Happy Birthday, Spongebob!

Das süsseste Katzenvideo im ganzen Netz, der schrägste Beautytrend oder schlicht das lustigste Video des Tages – wir sammeln hier die besten Fundstücke aus diesem Internet für dich.

Der kleine, gelbe Unterwasser-Schwamm feiert Geburtstag! Wir wünschen alles Gute – vor 20 Jahren feierte er nämlich seine TV-Premiere.

Unverkennbar ist natürlich Spongebobs Stimme. Dahinter steckt Santiago Ziesmer, welcher exklusiv für SRF 3 auf Schweizerdeutsch geflucht hat. Gopfertelli luschtig!

Ein Pflaster gegen Rassenausgrenzung

Dominique Apollon setzte vor wenigen Tagen ein Tweet ab, der durch die Decke geht. Zu sehen ist ein Foto von seiner Hand, welche ein Pflaster trägt. Das Spezielle daran: Das Pflaster hat die selbe Farbe wie seine Haut, was er bis dahin nie getragen hat.

Der 45-Jährige freute sich über das grosse Aufsehen, wie er dem Sender CBS News Friday verriet: «Es war herzerwärmend zu erkennen, dass dieser Tweet dazu beigetragen hat, dem Gefühl der Rassenausgrenzung (...) eine Stimme zu verleihen.» So können alle zusammen für eine bessere Gesellschaft kämpfen, meint er weiter.

1998: So stellte sich ein Magazin David Beckham heute vor

Nein, einfach NEIN! Aktuell geht ein Tweet um die Welt, in welchem ein Ausschnitt aus einem Britischen Magazin zu sehen ist. Darin wird gezeigt, wie sich die Redaktoren den Weltfussballer David Beckham im Jahr 2020 vorstellen.

Schütteres Haar und Zahnlücke? Die Realität bestätigt: Fehlanzeige. Der «Sexiest Man Alive» 2015 altert viel schöner, als sie damals dachten.

Lächeln bitte! Dieses Gorilla-Selfie geht um die Welt

Der Ranger, der das Bild postete, nannte es 'another day at the office'. Also ein ganz normaler Tag im Büro. Mathieu Shamavu ist Wildhüter im Virunga Nationalpark der Demokratischen Republik Kongo. Er betreut dort gerettete Gorillas, welche von klein auf mit Menschen in Kontakt sind.

Wahrscheinlich wissen sie deshalb, wie man perfekt für ein Selfie posiert, wie der stellvertretender Direktor des Parks in einem Interview mit BBC sagt. Die beiden Berggorillas kopieren das Verhalten der Wildhüter. Ihre Eltern seien 2007 Wilderern zum Opfer gefallen, als die Jungtiere vier Monate alt waren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
, Link öffnet in einem neuen Fenster

You might have recently seen caretakers Mathieu and Patrick’s amazing selfie with female orphaned gorillas Ndakazi and Ndeze inside the Senkwekwe center at Virunga National Park. We’ve received dozens of messages about the photo. YES, it’s real! Those gorilla gals are always acting cheeky so this was the perfect shot of their true personalities! Also, it’s no surprise to see these girls on their two feet either—most primates are comfortable walking upright (bipedalism) for short bursts of time. Guys, if you shared our gorilla selfie post, please share our Earth Day posts as well! Conserving Virunga’s amazing wildlife is a constant challenge for the Park and our work wouldn’t be possible without your support. Matching funds have been pledged on every donation to the Park today, up to a total of $25,000—giving us the opportunity to raise $50,000 for Virunga! Visit virunga.org/donate or click the link in our bio to get involved and keep sharing our posts! Thank you! *We want to emphasize that these gorillas are in an enclosed sanctuary for orphans to which they have lived since infancy. The caretakers at Senkwekwe take great care to not put the health of the gorillas in danger. These are exceptional circumstances in which the photo was taken. It is never permitted to approach a gorilla in the wild. #gorillaselfie #gorilla #mountaingorilla #mountaingorillaselfie #selfie #earthday #earthday2019 #virunga #virunganationalpark #congo #drcongo #rdc #drc #protecttheplanet #happyearthday #wildlife #wildlifeconservation #conservation #natureconservation, Link öffnet in einem neuen Fenster

Ein Beitrag geteilt von Virunga National Park, Link öffnet in einem neuen Fenster (@virunganationalpark) am

«Viel Verkehr vor dem Tor», «öffnender Pass» oder «Big Save»: Passend zu den Eishockey-Playoff-Finals zeigen wir euch, wie man diese Floskeln als Spieler wörtlich nehmen könnte...

Abonniere den SRF 3-Newsletter

Abonniere den SRF 3-Newsletter
Legende:SRF

Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!