Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Sykora Gisler» Hier gibt es alle Video-Podcasts von «Sykora Gisler»

SRF 3-Moderator Tom Gisler und «ZWÖLF»-Chefredaktor Mämä Sykora sind die Gesprächsleiter und haben jeweils einen illustren Gast bei sich im Studio. Diese Woche mit dabei: Musiker und Produzent Kalabrese.

Mit Kalabrese

Wie kommt man ohne Ticket ins Stadion? Welche vielversprechenden Fussballerkarrieren gingen auf dem Dancefloor zu Ende? Wo bleibt der Humor im Fussball? Und was macht eigentlich Nöggi? Musiker und Produzent Kalabrese hat Antworten auf Fragen, die viel zu selten gestellt werden.

Mit Tatjana Haenni

Handzahme Mafiapaten, bescheidene SUV-Besitzer und eine sympathische Spitzenfunktionärin, die als gelernte Offensivkraft das Tor hütet. Hier gilt es, Widersprüche auszuhalten. Unter dem gestrengen Auge von «Don» Gianni Infantino.

Mit Guido Berger

Game-Experte Guido Berger killt mit dem Joystick die komplette Super League. Stumpenrauchende alte Männer verschwinden auf der Letzigrund-Haupttribüne für immer im Böllelibad. Und der FC Basel rüstet auf, als wäre Kalter Krieg.

Mämä Sykora war im Anschluss zur «Sykora Gisler»-Aufzeichnung zu Gast bei Guido Berger auf dem Geek-Sofa von SRF Digital. Zum Video geht's hier., Link öffnet in einem neuen Fenster

Mit Andrin Brändle

Xherdan Shaqiri kriegt den Job als neues Arsenal-Maskottchen nicht, bekommt aber die Kubilay-Türkyilmaz-Gedenkmedaille verliehen. Ausserdem treten Kängurus gegen Heugümper an und über allem schwebt mal wieder Erich Vogel.

Mit Pedro Lenz

Pedro Lenz betreibt Gotteslästerung und kritisiert Lionel Messi, Muhammad Ali schlägt noch einmal George Foreman k.o. und Mämä packt eine gigantische Fanfare aus, die leider nur kümmerlich röchelt.

Mit Seven

Gott gab uns Hände. Wie kam der Mensch trotzdem auf die Idee, einen Ball mit dem Fuss zu treten und damit eine neue Weltreligion zu gründen? Musiker und Basketball-Fan Seven hat die grossen Fragen im Gepäck. Daraus entwickelt sich eine Mischung aus Sternstunde Philosophie und Witztelefon.

Mit Céline Feller

Mämä macht den Fidel und Tom hebt mal wieder das Abseits auf. Zum Glück ist die Basler Fussballjournalistin Céline Feller auf Ballhöhe und führt die Young Boys zum 4. Titel in Serie.

Mit Hanspeter «Düsi» Künzler

Die Deutschen lehren uns, dass Fliegen gesünder ist als Busfahren. Und «Düsi» schlemmt sich einmal durchs Catering aller englischen Premier-League-Clubs. Ein bisschen Wellnessratgeber, ein bisschen Gourmetguide und ganz viel Fussball-Trash-Talk.

Mit Baschi

Xherdan Shaqiri muss einige rüde Fouls einstecken. Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit wird Baschis Schwiegervater, Günter Netzer, eingewechselt. Und die Nachspielzeit endet im Chaos.

Mit Tom Baumann

Paul Wolfisberg kifft mit Gianni Infantino, Tranquillo Barnetta jagt eine Mücke und Hansi Flick bringt Tom Baumanns Kinder ins Bett. Aber vielleicht war auch alles ganz anders. Eine A-cappella-Kakophonie in mehreren Akten.

Mit Beat Schlatter

Maurizio Jacobacci ruft um ein Haar live in den Podcast an, Heliane Canepa fiebert mit «Ludo raus»-Shirt mit und unser Gast, Komiker Beat Schlatter, zwingt die gesamte 1. Mannschaft des FCZ zum Sackhüpfen.

Mit Dominic Dillier

Dominic Dillier, Priester der dunklen Rockmusik und fanatischer Fan der Schweizer Nati, zeigt sich von seiner kuschligen Seite. Zwar holt er Alain Sutter mit einer Blutgrätsche von den Beinen, lässt dann aber den obdachlosen Andy Egli in seinem Bett übernachten.

Mit Moritz Schädler

Moritz Schädler schafft es knapp nicht in die Liechtensteinische Fussball-Nati und wird darum Musiker und Comedian. Ausserdem: Taugt der Fürst zum Fussballoligarchen? Und wie lebt es sich als Bayernfan in der Zürcher Undergroundszene?

Mit Nik Thomi

Die Top Ten der Covid-Superleague in bester Chartsmanier. Und ein Geständnis: Ex-Hitparadenmoderator und Thun-Medienchef Nik Thomi versucht vergeblich, YB-Fan zu werden. Es endet mit einem Hautausschlag

Mit Stefan Niedermaier

Ein Skiakrobat wird YB-Boss, dessen Sohn wird von schmierigen Spielerberatern bestochen und ein Penalty-Punkt geht auf Wanderschaft. Die fantastische Welt des Stefan Niedermaier. Lang lebe Conny Kissling!

Mit Patrick Tschan

Eine hochliterarische neue Folge mit Patrick Tschan, Präsident der Schweizer Schriftsteller-Nati. Es kommen alte Kiffertraumata rund um FCB-Präsident Bernhard Burgener ans Licht. Leider wird die Talkrunde aber, für eine sehr gute Leistung, am Ende nicht belohnt.

Mit Meriame Terchoun

Es wird abgründig: Nati-Spielerin Meriame Terchoun lässt uns tief in Fussballer(innen)seelen blicken. Ausserdem versuchen wir, die zerbrochene Beziehung zwischen FCB-Präsident Burgener und der Muttenzerkurve zu kitten und feiern FCZ-Legende Yassine Chikhaoui, der langsamer joggt als Canepas Hunde.

Mit Musiker Noah Veraguth

Pegasus-Frontmann Noah Veraguth wäre fast ein Weltklassegoalie geworden. Verhindert hat dies Goalie-Legende Martin Brunner. Die neuste Folge «Sykora Gisler» ist einmal mehr Traumatherapie. Ausserdem feiern wir den FC Biel, schwelgen in Grümpi-Erinnerungen und Roger Wehrli kriegt auch noch sein Fett weg.

Mit Schauspieler Anatole Taubman

Mit Anatole Taubman versinken wir im Wahnsinn. Der fanatische Fan von Manchester United opfert für Sir Alex Ferguson beinahe seine Ehe. Dafür lässt er sich von Lucien Favre über Liebeskummer (wegen Sophie Marceau) hinwegtrösten. In weiteren Nebenrollen: Manuel Akanji und Eric Cantona.

Mit Henrik Belden

Musiker und Luzern-Fan Henrik Belden nimmt uns mit auf eine Sauftour mit FCL-Spielern. Ausserdem gibt’s Super-League-Tickets per Tombola, eine gefährliche Reise an ein Auswärtsspiel in Utrecht. Und wir arbeiten weiterhin daran, endlich von Constantin verklagt zu werden.

Mit Kathrin Lehmann

Eine skandalöse Folge. Wir geben Hunden Bier zu trinken und reduzieren Yann Sommer auf seine Sexyness. Dafür liefern wir BAG-Posterboy Daniel Koch ein Dutzend grossartiger Ideen, wie das mit den Fans im Stadion funktionieren könnte.

Und: Ex-Bayern-Torhüterin Kathrin Lehmann plaudert Münchner Internas ausaber pssst.

Mit Leonardo Nigro

Heute in diesem Theater: Die nackten Füsse von Leonardo Nigro. Angezogene südkoreanische Sexpuppen. Und Gelson Fernandes, der wieder keine Hauptrolle spielen darf. Diese gehört Bundesrätin Viola Amherd. Ah ja, und Mämä sieht rot. Viel Spass mit der neueste Episode des Fussball-Video-Podcast Sykora Gisler.

Mit Carlos Varela

Bad Boy Carlos Varela, Ex-Spieler der Schweizer Super League lobpreist handzahm seine Frau, steigt zu ehren von Christian Gross mit Gigi Oeri in einen Neopren-Anzug, nur um zum Schluss vor dem Jüngsten Gericht zu stehen. Really? Ach, «heb de Schlitte, du huere Schissdrägg!» Viel Spaß mit der neueste Episode des Fussball-Video-Podcast "Sykora Giesler.

Mit Brian Ruchti

Wir fragen uns, ob sich die Schweizer Fussballer wirklich untereinander absprechen und wie sehr man die Gesundheit der Spieler riskieren darf. Und wir blicken beim Video-Podcast "Sykora Gisler" zurück auf das legendäre Meisterfeier-Interview vom damaligen SRF-Moderator Matthias Hüppi, wo er wortwörtlich nur spanisch versteht. Mit dabei diese Woche ist «Radio Gelb-Schwarz»-Gründer und Moderator Brian Ruchti.

Mit Renato Kaiser

Wir fragen uns, ob FIFA-Boss Gianni Infantino in Wahrheit ein neuer Bond-Bösewicht ist und warum VAR Emotionen gleich doppelt liefert. Mit dabei diese Woche ist Slampoet und Fussballfan Renato Kaiser, welcher Tom Gisler mit einem ganz bestimmten Ausdruck direkt wieder in Schwierigkeiten bringt und einen Vorschlag für Martial Arts im Fussball entwirft.

Mit Däne Nzekwu, Godfather der Zürcher Südkurve

In der zweiten Video-Episode holen wir uns die Liebe der Fankurven zurück, die wir uns in der letzten Folge verspielten. Mit dabei diese Woche der Rapper und Godfather der Zürcher Südkurve Däne Nzekwu (Radio200k). Ausserdem entwickeln wir fussballspezifische Corona-Verschwörungstheorien und kümmern uns liebevoll um depressive Fussballer.

Mit Ruth Ospelt, Präsidentin FC Vaduz

Die erste Video-Episode von «Sykora Gisler» stellt Gäste und Hosts auf Abstand. Trotzdem entsteht ein spannendes Gespräch über Telefone aus Russland, chinesische GC-Fans und warum Socrates Mämäs Lieblingsspieler ist und irgendwie alle eine Socrates-Story aus dem Ärmel zaubern können.

Du willst mehr von «Sykora Gisler»? Hier gibt es alle bisherigen Folgen zum nachhören:

Hinweis: Die Videos werden unter strengen Auflagen aufgezeichnet. Im Studio befinden sich neben den drei Protagonisten auf dem Sofa nur eine weitere Person, der Kameramann. Der Sicherheitsabstand von zwei Metern sowie die Hygiene-Regeln werden eingehalten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Hugo Hans  (Fachs&Duchs)
    Beste Podcast ever!! Unbedingt so witer mache!
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Ismael Albertin  (isistar)
    PS. Herzlichen Dank an Tom Gisler, Mämä Sykora und alle Leihspieler! Der Podcast ist äusserst unterhaltsam und informativ, er entspricht den hochkarätigen Teilnehmenden!
    Jede Woche ist ev. doch ein wenig zu viel des sehrguten, wie wäre es mit einem Zweiwochenrhythmus?
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Ismael Albertin  (isistar)
    Lieber Brian

    Es ist verständlich, dass du in Wölfli einen Helden siehst, doch dass du ihn über Zellweger stellst, finde ich anmassend.
    Zelli hatte 13 Natispiele, Wölfli 11.
    Zelli spielte in der Bundesliga, Wölfli fast.
    Zelli spielte auf allen Positionen (Stürmer, Mittelfeld, Verteidiger und hielt gegen YB einen Elfmeter), er war ein Allrounder, ein modernen Fussball ;) Und dass er in der SL nie eine rote Karte sah, spricht auch für ihn. Leider wurde Zelli nur 1 Mal Meister. .....
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten