Zum Inhalt springen

Aktuell Wetter war Wurst: Philippe und Jann grillierten 12 Stunden lang

Chefkoch Jann Hoffmann und sein Assistent Philippe Gerber knallten von 6 bis 18 Uhr verschiedenste Köstlichkeiten auf den Grill vor dem Radiostudio – darunter Riesiges und Abgefahrenes. Aus einer Rindsschulter wurde über Stunden ein feuriges Chili con Carne.

Der Grillmarathon von SRF 3 ging am Mittwoch in die zweite Runde. Chefkoch Jann Hoffmann und Moderator Philippe Gerber standen wieder 12 Stunden lang an der Glut. Von 6 Uhr früh bis abends um 18 Uhr legten sie alles auf den Grill, was sich irgendwie garen liess. Darunter waren verschiedene Köstlichkeiten, die auch Profi-Grilleure noch nicht alle kannten.

Massive Rindsschulter

Das Highlight beim diesjährigen Grill-Marathon war eine Rindsschulter, 20 Kilogramm schwer. Diese verarbeiteten Gerber und Hoffmann unter anderem zu einem währschaften Chili con Carne, das sie auf dem offenen Feuer kochten. Tex-Mex-Style ist der neuste Trend, sowohl in der Haute Cuisine wie auch bei Grill-Insidern!

Vegi-Chili: Das Video-Rezept

#srf3grill auf Twitter

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.