Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zurich Film Festival 2020 Johnny Depp und Til Schweiger zum Abschluss

SRF 3-Moderatorin Kathrin Hönegger liebt die Schauspielerei. Am Zurich Film Festival (ZFF) konnte sie ihrer Leidenschaft nachgehen und traf unzählige Filmschaffende zum Interview.

Der Schauspieler Johnny Depp hat den Dokfilm «Crock of Gold» mitproduziert. Er handelt vom Pogues-Sänger Shane McGowan. Am ZFF sprechen wir mit ihm über den Film, Corona und er probiert sich in Schweizerdeutsch.

Til Schweiger präsentiert am Zurich Film Festival 2020 den Film «Gott, du kannst ein Arschloch sein!». Darin spielt er einen Pfarrer, dessen 16-jährige Tochter an Krebs erkrankt.

Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler sind ab dem 18. Oktober 2020 das neue Ermittlerduo des Schweizer «Tatort» in Zürich. Wir haben mit ihnen über die erste Folge «Züri brennt» gesprochen:

Der deutsche Schauspieler und Regisseur Christoph Maria Herbst präsentiert am Zurich Film Festival 2020 seinen neuen Film «Contra». Darin spielt er einen sensitiven Widerling, der eine Studentin auf einen Debattier-Wettkampf vorbereitet.

Das eine mache sie, vom anderen träume sie. Denn in Kathrin Höneggers Brust schlagen zwei Herzen. Das eine für den Journalismus. Das andere fürs Theater, welches sie an der Schauspielschule in Zürich erlernt hat.

Der deutsche Schauspieler Moritz Bleibtreu feiert Regiedebüt mit seinem Film «Cortex», welcher am Zurich Film Festival 2020 vorgestellt wird. Im Film geht es um einen Mann, welcher den Unterschied zwischen Traum und Realität nicht mehr fassen kann. Im Interview erzählt er von seiner Faszination der Träume: «Es ist grandios, Träume erzählen eine Geschichte, die du selber geschrieben hast.»

Nun wissen wir, was unser Gesundheits- und Kulturminister Alain Berset im Lockdown getrieben hat…

2020 liegt der Fokus auf dem Schweizer Film

Die SRG unterstützt den Schweizer Film jährlich mit 32,5 Millionen Schweizer Franken. Unter anderem hat die SRG den diesjährigen Eröffnungsfilm «Wanda, mein Wunder» koproduziert. Zum ersten Mal in seiner Geschichte eröffnet das Zurich Film Festival mit dem Film einer Regisseurin.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.