Schube-Style: Die SRF 3-Trendspotterin stellt sich vor

«Man sollte sich jeden Tag so kleiden, als würde man seine(n) Ex treffen», sagt Ursula Schubiger. Und das bedeutet: bitte schön knackig und mit Stil. Die SRF 3-Trendspotterin stellt sich hier in zwölf Sätzen vor.

  • Klar: Shoppen in Paris, London und Mailand macht Spass. Mein Geheimtipp ist aber Wroclaw, Polen.
  • Ich kann meinen Koffer so packen, dass ich daraus 50 verschiedene Outfits kombinieren kann.
  • Mein teuerstes Stück im Kleiderschrank: Eine lange Collegejacke von Opening Ceremony für knapp 500 Dollar.
  • Ich besitze mehr als 100 verschiedene Gürtel. Accessoires über alles!
  • Ich kaufe auch mal ne Hose nur wegen des mitgelieferten Gürtels.
  • Meine teuersten Schuhe kosteten 240 Euro. Meine Lieblinge aber nur 19.90.
  • Entweder baut ein Outfit auf Schwarz auf oder auf Dunkelblau. Mischen geht gar nicht.
  • Auch wenn man sie nicht sieht: Die Unterwäsche muss zum Outfit passen, sonst fühlt es sich falsch an.
  • Ich werde oft ausgelacht, weil ich 10 Paar Schuhe in den Koffer packe.
  • Ich könnte problemlos 2 Monate lang jeden Tag ein neues Outfit anziehen. Oder sogar 3 Monate.
  • Ich muss nie ein Kleidungsstück aussortieren, nur weil es nicht mehr modisch ist.