Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Keanu Reeves sorgte für die Überraschung an der E3 2019.
Legende: Keanu Reeves sorgte für die Überraschung an der E3 2019. Keystone
Inhalt

Games E3: Highlights der grössten Spielemesse der Welt

Die E3 hatte 2019 alles zu bieten, was das Gamer-Herzen höher schlagen lässt: Von neuen Konsolen über Streaming Dienste, die Konsolen überflüssig machen, bis hin zu Hollywoodstars und natürlich haufenweise neuen Games, war alles mit dabei. Wir fassen das Beste zusammen.

Die E3 ist die wichtigste Spielemesse der Welt. In diesem Jahr platzte sie aus allen Nähten. Rund 70'000 Besucher haben seit Dienstag die Messe in Los Angeles besucht. Doch man braucht kein Ticket, um bei der E3 live mit dabei zu sein.

Das spannendste sind ohnehin die Pressekonferenzen, die rund um die E3 abgehalten werden. Auch 2019 wurde an diesen Anlässen wieder dutzende Stunden von Präsentationen mit neuen Videospielen, Technologien und Konsolen für ein Millionenpublikum live in die ganze Welt gestreamt.

Doch einer überstrahlte alle anderen Neuheiten der Messe: Hollywood-Star Keanu Reeves. Der allseits beliebte Schauspieler taucht am Ende des wohl am sehnlichst erwarteten Spiels «Cyberpunk 2077» auf. Nur wenige Sekunden nach dem Ende des an der E3 gezeigten Game-Trailers erschien er auf der Bühne der Messehalle.

Cyberpunk 2077 und Keanu Reeves Auftritt an der E3 2019

Einerseits, um zu verkünden, dass er im Spiel zu sehen ist. Andrerseits, um endlich das Release-Datum anzukünden. Jetzt wissen wir: «Cyberpunk 2077» soll am 16. April 2020 erscheinen – ein Termin, den sich viele Ganer wohl jetzt schon ganz dick im Kalender markiert haben.

Netflix für Games

Da die Gameindustrie der Filmindustrie gerne den einen oder anderen Trick abschaut, war auch Streaming ein grosses Thema an der E3. Während Google gleich eine eigene Pressekonferenz für seinen Streaming Dienst Stadia einberufen hat, verriet Microsoft erstaunlich wenig über seinen Streaming Dienst xCloud.

Die Idee hinter diesen Angeboten: Rechenleistung auszulagern und somit teure Gaming PCs oder Konsolen überflüssig zu machen. Game-Streaming verspricht auch, dass die neusten Games auf den unterschiedlichsten Geräten gespielt werden können, in Zukunft sogar auf dem Smartphone. Google Stadia startet bereits im September 2019 in 14 Ländern, allerdings nicht in der Schweiz.

Neue Konsolengeneration

Playstation-Hersteller Sony 2019 nicht an der E3 teilgenommen – das gab es vorher noch nie. Dafür konnte Konkurrent Microsoft, der die Xbox herstellt, mit seiner Präsentation umso mehr strahlen. Neben diversen Spieleneuheiten wurde auch die neue Konsolengeneration zum allerersten Mal vorgestellt.

Xbox Scarlett, wie die neue Konsole heissen wird, verspricht gleich die vierfache Rechenleistung der Xbox One X, die aktuell als leistungsfähigste Konsole gilt. Microsoft spricht von einer Auflösung bis zu 8K. Ausserdem sollen dank einer besonders schnellen SSD auch Ladezeiten der Vergangenheit angehören.

Spieleneuheiten

Von Indie-Games über Virtual-Reality-Titel bis hin zu Blockbuster-Produktionen wurden am der E3 unzählige Spiele vorgestellt. Auf diese drei Spiele freuen wir uns besonders:

«Microsoft Flight Simulator»

Microsoft lässt 2020 das fast schon tot geglaubte Genre der Flugsimulatoren wieder aufleben und verspricht nichts geringeres als den besten Flugsimulator aller Zeiten. Tatsächlich ist die Grafik, die Microsoft an seiner Präsentation während der E3 zeigte, nahezu fotorealistisch. Und auch abseits der Grafik scheint Microsoft viel Wert auf Realismus zu legen, was Flugsimulatoren-Fans sehr freuen wird.

«The Legend of Zelda: Breath of the Wild»-Sequel

Nintendo hat verkündet, dass sie an einem Sequel zu «The Legend of Zelda: Breath of the Wild» arbeiten. Der letzte Zelda-Ableger gilt seit Jahren als bestes Spiel für Nintendos Switch-Konsole und ist auch heute für viele noch einer der Hauptgründe, sich eine Switch zu kaufen. Der Teaser-Trailer der E3 zeigt, dass es im zweiten Teil wohl etwas düsterer zu- und hergehen wird als im ersten Teil. Mehr Infos sind aktuell nicht bekannt, doch allein die Ankündigung ist Grund zu grosser Freude.

«Baldur's Gate 3»

Eines der beliebtesten Rollenspiele überhaupt erhält eine weitere Fortsetzung. Damit beauftragt sind die Larian Studios, die vor allem durch die Rollenspiel-Reihe «Divinity» bekannt wurden. Abgesehen vom angekündigten kooperativen Multiplayer-Modus ist kaum etwas bekannt. Der «Cinematic Trailer» der E3 beflügelt allerdings schon jetzt die Fantasie der Rollenspielfans.

Was sind deine E3 Highlights?

Alle weiteren High- und Lowlights der E3 wurden auf dem Geek-Sofa ausführlich diskutiert:

Mehr Geek-Sofa Diskussionen

Mehr Geek-Sofa Diskussionen

Jeden Mittwoch um 13.00 setzt sich die SRF Digitalredaktion gemeinsam auf das Geek-Sofa und spricht über Games-, Film- und Geek-kultur. Auf Youtube, Link öffnet in einem neuen Fenster kann man live mitchatten und seine Meinung einbringen, oder einfach den Podcast abonnieren.