Wenn die Crowd bestimmt, was lustig ist

«Ist das lustig?» - keine Frage ist schwieriger zu beantworten als die Humorfrage. Ausser man besucht Internet-Seiten wie Reddit oder Imgur. Dort bestimmt das Publikum gleich selbst, was ein Lacher ist. Wir machen mit und lassen Walter Andreas Müller bekannte Memes und GIFs nachstellen.

«Wie verhalten sich 4chan, Reddit, 9GAG und Imgur zueinander?», wollte unlängst ein Reddit-Nutzer wissen. Die Antwort eines anderen Besuchers liess nicht lange auf sich warten: «4chan ist der unheimliche Onkel. 9GAG ist der junge und unreife Primarschüler, der als einziger denkt, er sei cool. Imgur duldet den ganzen Scheiss der anderen und macht ihn überhaupt erst möglich. Und Reddit ist das hochnäsige Arschloch, das denkt, es sei besser als die anderen.»

Ein animiertes GIF mit einem unglaublich niedlichen Tierchen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schauspieler und Parodist Walter Andreas Müller (nicht im Bild) hat für uns bekannte «Reaction GIFs» nachgestellt... Giphy

Tatsächlich hat sich zwischen den oben genannten Plattformen eine Art informelle Zusammenarbeit etabliert. Viele (oft unanständige) Scherze und Internet-Memes nehmen auf 4chan ihren Anfang. 9GAG bedient sich ungeniert aus diesem Fundus und gibt die fremden Ideen als seine eigenen aus. Die Hosting-Seite Imgur stellt den Speicherplatz zur Verfügung, dank dem die Bilder und GIFs überhaupt angezeigt werden können. Und auf Reddit schliesslich werden die einzelnen Beiträge gesammelt und weiterverbreitet.

Allen vier Seiten ist gemeinsam, dass ihre Benutzer selbst darüber bestimmen, welche Beiträge sie gut finden und welche nicht. Das Kollektiv zeigt per «Upvote»- oder «Downvote»-Knopf den Daumen nach oben oder unten. Das sorgt dafür, dass auf der Seite nur das Beliebteste prominent angezeigt wird. Nach demselben Mechanismus funktionieren auch andere Seiten, etwa der Klassiker für Internet-Humor I Can Has Cheezburger?.

Ein Wettkampf um die lautesten Lacher

Auf allen derartigen Plattformen gibt es also keine redaktionelle Gewichtung, über Erfolg und Misserfolg bestimmt nur die Masse – die Crowd. Resultat ist eine Wettbewerbsmentalität unter den Benutzern, die sich im Wettkampf um den besten Spruch oder das lustigste Bild gegenseitig zu übertrumpfen versuchen. Sie jagen alle hinter dem «Upvote» her; der Klick auf den Pfeil nach oben kommt einem Lacher im Comedy-Club gleich.

Tina Fey rollt in ihrer Rolle als Liz Lemon dramatisch mit den Augen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: ...von Liz Lemons Augenrollen über den Hund, der begeistert auf eine Piano-Tastatur haut, bis zu... Giphy

Das gilt genau so für das Publikum: Bei Reddit etwa bestimmen die Benutzer auch darüber, welche Reaktionen und Antworten auf einen Beitrag die lustigsten sind – per Klick auf den Pfeil nach oben oder unten. Vorteile haben jene, die besonders schnell kommentieren, bevor die einzelnen Meldungen in der Masse untergehen. Das sorgt dafür, dass kaum ein Eintrag lange unkommentiert bleibt.

Zusatzinhalt überspringen

Das gefällt der Crowd

Zwei diabolisch grinsende Slipper.

Was steht heute bei den Humor-Plattformen ganz oben? Bei Reddit sieht man diabolisch grinsende Slipper (Bild). Imgur zeigt ein Huhn in einer Garage. 9GAG verblüfft mit den meisten Orgasmen, die eine Frau jemals in einer Stunde hatte (es sind 134). I Can Haz Cheezburger lacht über Danny DeVito. Und bei 4chan läuft ein lustiger Hund auf zwei Beinen.

Das Publikum spielt auf diesen Plattformen also eine besonders aktive Rolle. Mehr noch als bei anderen Sozialen Medien wie etwa Facebook oder Twitter. Dort werden zwar auch Witze und Bilder in Massen gepostet und kommentiert. Aber es findet kein Wettkampf statt darum, wie prominent die beliebtesten Beiträge und Kommentare angezeigt werden.

Neue Ideen dank dem Kollektiv

Doch nicht alles, was auf Reddit, Imgur und Co. ganz oben steht, würde auch ausserhalb dieser Plattformen für ein Schmunzeln sorgen. Die einzelnen Seiten haben spezifische Publika mit unterschiedlichen Vorstellungen darüber, was lustig ist. Ein Bild, das bei 9GAG Erfolg hat, kann bei 4chan auch auf blosse Abneigung stossen – und umgekehrt. Und ausserhalb des Internets würden viele die einzelnen Scherze wohl nicht einmal verstehen.

Ein junger Mann fällt erschöpft zu Boden Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: ...George Michael Bluth, der erschöpft zu Boden fällt. Alle GIFs mit WAM sind in der Bildergalerie unten zu sehen. Giphy

Trotzdem sind die erwähnten Dienste ein wichtiger Ort für Kreative geworden. Die stellen sich dort mit ihrem neusten Material der Masse und merken schnell, welche Witze funktionieren und welche nicht. Im besten Fall entwickelt das Kollektiv das Material weiter und es entsteht daraus etwas Neues, Besseres, auf das man im Alleingang gar nicht gekommen wäre. Und im schlechtesten Fall wird einem klar, dass man wohl noch ein wenig üben muss, bevor man sich vors Publikum wagt.