Eine Radio-Wundertüte - nur für euch!

Erinnert ihr euch, wann ihr eure letzte Wundertüte geöffnet habt? Falls nein: Esst einen Knoblauch (gut fürs Gedächtnis) oder gewinnt unsere Surprise-Box.

Die SRF 3 Wunderkiste. Eines ist sicher: Diese Artikel kann man nirgends kaufen! Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die SRF 3 Wunderkiste. Eines ist sicher: Diese Artikel kann man nirgends kaufen! SRF 3

Wundertüten aus durchsichtigem Cellophanpapier funktionieren! Allerdings nur bei Stevie Wonder. Eine klassische Wondertüte. Ist so eine Erkenntnis jetzt politisch korrekt oder nicht? Wir lassen die Frage links liegen und entscheiden uns für eine blicksichere Wundertüte. Unsere Wundertüte ist eine Wunderkiste.

Zusatzinhalt überspringen

30 Jahre SRF 3

Wer seinen Geburtstag feiert, wird in der Regel beschenkt. Wir kehren den Spiess um und schenken euch 30 Geschenke und diverse Highlights aus 30 Jahren Radio. Und als krönenden Abschluss lassen wir am 1. November die Korken knallen – mit euch und für euch!

Wenn wir es genau nehmen, ist es auch nicht unsere Wunderkiste, sondern eure. Die Box surprise gehört demjenigen von euch, der SRF 3 die überzeugendste Liebeserklärung macht. Aber eins nach dem anderen. Was ist da überhaupt drin, in der Überraschungsbox? En Detail verraten wir das natürlich nicht, denn das hiesse ja, dass sich die Katze in den Schwanz bisse.

Fishing for Compliments

Aber so viel sei verraten: Die Wunderkiste wird den ganzen Tag lang gefüllt von Menschen, die im SRF 3 Studio ein- und ausgehen. Moderatorinnen und Produzenten, Musikredaktorinnen und Techniker legen Dinge in die Box surprise. Ein Album, ein Foto, ein Radioskript, wer weiss, was da alles zusammenkommt.

Klar ist, dass die Trouvaillen von den anwesenden Moderatoren natürlich signiert werden. Die so gefüllte Box surprise schicken wir am Abend des 10.Oktober an denjenigen oder diejenige von euch, der SRF 3 mit dem schönsten Kompliment eindeckt. Sprecht, flüstert, rezitiert oder rappt sie uns auf den Telefonbeantworter (Tel. 0848 33 03 33). Der Telefonbeantworter ist ab 9. Oktober 19 Uhr auf Komplimente-Fischen-Modus eingestellt. Wir hören derweil noch ein bisschen Stevie Wonder.