Zum Inhalt springen
Inhalt

Festivalaward Festivalaward: Paléo liegt vorn, OpenAir St. Gallen zurück

SRF 3 vergibt dieses Jahr zum ersten Mal den Festivalaward. Wir rechnen eure Online-Stimmen und unsere Bewertungen zusammen und küren so das beste Musikfestival der Schweiz. Die Zwischenrangliste zeigt: Die Festivals in der Romandie haben die Nase deutlich vorn!

Paléo Festival Nyon
Legende: Paléo Festival Nyon: Einmal mehr verzauberte das Paléo-Team sein riesiges Gelände in einen Festplatz. Keystone

Festivalaward: Die Zwischenrangliste

  • Andi Rohrer am Paléo Festival Nyon.
    Legende: Andi Rohrer am Paléo Festival Nyon. SRF 3

    1. Zwischenrang: Paléo Festival Nyon

    Ihr liebt das Paléo. In der User-Bewertung schneidet das Festival in allen Kategorien sehr gut ab. Es gibt von euch jeweils mindestens 4 von 5 möglichen Sternen. Auch die Musikredaktion von SRF 3 bewertet das Paléo mit Abstand am besten und vergibt in drei Kategorien fette 5 Sterne (Programm, Neuentdeckungen und Hühnerhautfaktor).

  • Andi Rohrer am Montreux Jazz Festival.
    Legende: Andi Rohrer am Montreux Jazz Festival. SRF 3

    2. Zwischenrang: Montreux Jazz Festival

    Die Musikredaktion von SRF 3 lobt vor allem die Soundqualität (5 von 5 Sternen). Auch bei den Usern ist das Jazz Festival hoch im Kurs. Montreux erhält von euch die bisher einzige 5-Sterne-Bewertung in der Kategorie Musik.

  • Kendrick Lamar am Openair Frauenfeld.
    Legende: Kendrick Lamar am Openair Frauenfeld. Keystone

    3. Zwischenrang: Openair Frauenfeld

    Geht man nach der User-Bewertung, rangiert das Openair Frauenfeld mit durchschnittlichen 4,1 Sternen auf einem der hintersten Plätzen. Die Musikredaktion von SRF 3 sieht es anders: Unter anderem vergibt sie maximale 5 Sterne für das Publikum.

  • Andi Rohrer am Blue Balls Festival in Luzern.
    Legende: Andi Rohrer am Blue Balls Festival in Luzern. SRF 3

    4. Zwischenrang: Blue Balls Festival Luzern

    Die Musikredaktion von SRF 3 benotet das Blue Balls gesamthaft ähnlich gut wie das Gurtenfestival. Bei der User-Bewertung kommt das Blue Balls leicht besser weg und liegt daher vor dem Gurten. Glaubt man den Online-Stimmen, war der Hormonspiegel am Blue Balls allerdings tief.

  • Gurtenfestival.
    Legende: Gurtenfestival. Keystone

    5. Zwischenrang: Gurtenfestival

    Mit dem Programm ist die Musikredaktion von SRF 3 nicht zufrieden und vergibt dafür nur 2 von 5 Sternen. Dies ist auch der Hauptgrund dafür, dass das Berner Festival auf dem 5. Zwischenrang landet.

  • Open Air Lumnezia.
    Legende: Open Air Lumnezia. SRF 3

    6. Zwischenrang: Open Air Lumnezia

    Das Festival in den Bündner Bergen ist zwar sehr schön gelegen, der Musikredaktion von SRF 3 fehlte jedoch der Hühnerhautfaktor (nur 2 von 5 Sternen). Auch Programm und Neuentdeckungen lassen Wünsche offen (3 Sterne). Die User bewerten das Openair Lumnezia und das OpenAir St. Gallen fast gleich gut - Lumnezia gewinnt das Duell mit hauchdünnem Abstand.

  • Marteria am OpenAir St. Gallen.
    Legende: Marteria am OpenAir St. Gallen. PD

    7. Zwischenrang: Open Air St. Gallen

    Bemängelt wird von der SRF 3-Musikredaktion der fehlende Hühnerhautfaktor (nur 2 von 5 Sternen). Auch Programm und Neuentdeckungen erhalten eine eher tiefe Bewertung (3 Sterne).

  • Open Air Gampel
    Legende: Open Air Gampel SRF

    Noch keine Bewertung: Open Air Gampel

    Vom 20. bis am 25. August könnt ihr das Open Air Gampel bewerten und mitbestimmen, wer den Festivalaward 2015 erhält.

Ihr bestimmt mit, wer gewinnt

Noch ist gar nichts entschieden. Bei der Rangliste oben handelt es sich lediglich um einen Zwischenstand. Unten in diesem Artikel könnt ihr weiterhin für euer Lieblingsfestival voten. Ende August rechnen wir ab.

Der Festivalaward setzt sich aus folgenden drei Teilen zusammen:

  • 30% euer Voting
  • 20% euer Rating der einzelnen Festivals
  • 50% Beurteilung SRF 3-Musikredaktion

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.