Zum Inhalt springen

Header

Navigation

SRF / Noëlle Guidon
Legende: SRF / Noëlle Guidon
Inhalt

Greenfield Festival 2019 Würdest du so am Greenfield Festival campen?

Wir lieben tolle Festival-Büssli! Und wir lieben die tollen Menschen, welche ihre Büssli so liebevoll umbauen und herrichten. Und diese Menschen sind alle so unterschiedlich, dass auch du dich bestimmt in einer oder einem von ihnen wiedererkennen wirst. Wetten?

Let's face it: Der coolste Ort am Greenfield Festival ist der Büssli-Parkplatz. Schon im Vorfeld immer ausverkauft, tummeln sich da die coolsten und stylischsten Büssli aller Art. Wir sind letzten Sommer schon ins Staunen gekommen. Schau:

Und zu jedem Büssli gibt's die passenden Besitzer. Zeig mir dein Büssli – und ich sag dir, wer du bist. Oder so.

Die Komfort-Camper

Mit einem ganzen Car ans Festival? Kann man machen – wenn du mehr so der Komfort-Camper bist. Wie Steve aus Hunzenschwil AG. Der umgebaute Reise-Car heisst «Black Beauty», bietet allerlei Luxus, darunter eine Dusche, eine Leder-Lounge und 8 Schlafplätze. In der Küche brutzelt man sich morgens genüsslich Spiegeleier und Speck (man gönnt sich ja sonst nix). Falls das mehr dein Stil ist, solltest du aber wie Steve Chauffeur von Beruf sein um diesen riesigen «Chlapf» überhaupt fahren zu dürfen.

Zelten kann jeder. Man wird älter und geniesst gern. Wir lassen es uns richtig gut gehen.
Autor: Steve

Die Öko-Camper

Das mag jetzt auf den ersten Blick nicht so wirken – aber dieses Paar achtet stark auf die Umwelt. Der Bus ist mit Solar-Zellen ausgestattet, welche die komplette Ausstattung (Heizung, Licht, Kühlschrank etc.) mit Strom versorgen...

Als Ausgleich für den sonst nicht so ökologischen Bus.
Autor: Walter Grob

Die Statement-Camper

Dieser ganze Camper ist ein einziges Statement! Und wenn du diesen Camper anschaust, weisst du auch direkt, wie seine Besitzer aussehen. Niemand wäre überrascht, würden sie immer in diesem Bus leben. Genau dein Ding?

Die Cowboy-Camper

Sie lieben Kanada, lieben die offene, weite Strasse und die Reise durch die wunderschönen Bergwelten der Rockys. Auswandern liegt dann doch nicht drin – aber den Spirit leben darf man ja wohl noch, oder?

Die Abenteuer-Camper

Bear Grylls ist nix gegen dich? (Das ist dieser berühmte Überlebenskünstler). Du fährst mit deiner Karre durch jeden Fluss – auch ohne Schnorchel? Dann gehörst du zu den Abenteuer-Campern. Eine Matraze im Auto reicht, wer braucht schon Komfort? Das verweichlicht doch nur...

Die Retro-Camper

Es gibt nur eine grosse Liebe: den klassischen VW-Bus. Innenausstattung? Sekundär. Hauptsache Retro-Camping-Feeling mit Stil. Und was hat mehr Stil, als dieser schöne Klassiker? Denn nichts entschleunigt so schön wie die Höchstgeschwindigkeit eines VW-Bus Baujahr '66.

Wir hätten noch stundenlang durch den Camper-Parkplatz flanieren können – so viele tolle Büsslis tummeln sich da. Noch immer nicht überzeugt? Gugg hier.