Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die Ärzte am Openair St Gallen 2019
Legende: Die Ärzte am Openair St Gallen 2019 SRF
Inhalt

Musik-Blog Wie gross sind Die Ärzte 2019 noch?

Dass Die Ärzte der ganz grosse Name am Openair St. Gallen 2019 sein würden, erfuhren wir vor exakt einem Jahr. Nach einer sechsjährigen Pause spielt das Berliner Kult-Trio ein paar Festivals-Shows. Eine davon in St. Gallen. Wie angesagt ist die Band der Mittfünfziger eigentlich noch?

Vorweg: Bitte vergleicht die Ärzte nicht mit den Toten Hosen. Es machte schon früher keinen Sinn und daran hat sich nichts geändert. Die Ärzte sind die Ärzte aus Berlin. Die Ärzte sind BelaFarinRod, die beste Band der Welt. Und: Sie spielen eine komplett andere Sportart als Campino & Co. Ok? Ok! Danke!

Gregi Sigrist

Gregi Sigrist

Musikjournalist für Pop/Rock von Schweizer Radio und Fernsehen

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Im Musik-Blog schaut er auf, unter und hinter aktuelle Musikthemen und ihre Nebengeräusche.

Zu seinen Musik-Blogs

Wie funktionieren Die Ärzte?

Die perfekte Show bei den Ärzten hängt von der tagesformabhängigen Schlagfertigkeit von Bela B und Farin Urlaub ab. Rod González kann eigentlich nichts falsch machen. Er mimt seit seinem Einstieg (1993) den unbestechlichen Teddybären der Band. Er darf alles und muss nichts. Bela und Farin hingegen müssen Fehler machen und sich gegenseitig zu Fehlern zwingen, um zu reüssieren. Das wird auch in St. Gallen nach wenigen Songs und Ansagen, welche natürlich mindestens so wichtig sind wie die Songs, auch denen klar, die sich im Kosmos der Ärzte nicht auskennen.

Ist die Band noch heiss?

Die Ärzte aus Berlin leben. Keine Frage. Das Berliner Kult-Trio hat wenig von seiner Qualität eingebüsst. Vielleicht waren sie schon abgefahrener, überraschender, kompromissloser. Klar. Es sind aber ein paar Jahre ins Land gezogen und eine lange Bandpause gab es auch noch. Aber: Sie sind immer noch abgefahren, überraschend und einigermassen kompromisslos.

Sind die Ärzte die beste Band der Welt?

Klar. Schliesslich haben sie sehr lange vor Trump verstanden, dass etwas, wenn man es lange genug und laut genug und häufig genug behauptet, irgendwann wahr wird. Im Gegensatz zu Trump, meinen das die Ärzte aber selbstverständlich nie ernst.

Wieso soll man sich die Ärzte 2019 live anschauen?

Hier endet dieser Text. Denn: Es gibt keinen zwingenden Grund dazu. Entweder gibt einem die Welt von BelaFarinRod etwas – oder eben nicht. Mehr dazu zu schreiben fühlt sich an, wie wenn jemand bei deinem Lieblingswitz nicht lacht und dich auffordert, die Pointe zu erklären.

Oder soll ich doch weiterschreiben? Also gut: Die Ärzte sind voll scheisse. Waren sie schon immer. Und hohl. Kacke eben. Auch der Auftritt am Openair St. Gallen 2019. Und überhaupt. Die Toten Hosen sind sowieso viel besser.

Abonniere den SRF 3-Newsletter

Abonniere den SRF 3-Newsletter
Legende:SRF

Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Themen – direkt in deine Mailbox. Mit dem Newsletter weisst du mehr über die Highlights von SRF 3. Melde dich jetzt an!