Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Openair Lumnezia 2019 Die wohl kürzeste Sturmwarnung am Openair Lumnezia

So verrückt kann das Wetter nur in den Bergen spielen: Aufgrund der Gewitterwarnung wurde ein Konzert am Openair Lumnezia unterbrochen. Die FestivalbesucherInnen wurden gebeten, sich in die Zelte und Fahrzeuge zurückzuziehen. Nach nur 15 Minuten konnten die Besucher wieder auf das Gelände.

Die Band Steiner & Madlaina konnten gerade noch ihren letzten Song zu Ende spielen und schon wurde auf den Screens eine Gewitterwarnung eingeblendet am Openair Lumnezia.

Die Festivalbesucher wurden aufgefordert, das Festivalgelände zu verlassen und sich in Sicherheit zu begeben.

Wir haben mit Catia Tschuor, Mediensprecherin Openair Lumnezia, gesprochen. «Wir stehen in Kontakt mit den Meteo-Diensten», sagt Tschuor, «und schauen vor zu, ob wir das Gelände nochmals evakuieren müssen.»

Nach nur etwa 15 Minuten konnten die Festivalbesucher wieder frisch fröhlich über das Gelände hüpfen.

Hier seid ihr laufend informiert, ob es weitere Unterbrüche wegen dem Wetter gibt.