Zum Inhalt springen
Inhalt

Openair St. Gallen 2018 Warum geht ihr an ein Festival, wenn ihr keine Konzerte schaut?

Es sollte eigentlich klar sein wie Klossbrühe (badumt-tss): An einem Festival schaut man Konzerte. Trotzdem findet man auch am Openair St. Gallen Exponate, die sich diesem Credo scheinbar verwehren. Festivalfrau Tina Nägeli fragt: Warum?

Man könnte meinen, es sei glasklar: Wenn man ein Festival besucht, schaut man sich auch die Konzerte an. Immerhin bezahlt man eine schöne Stange Geld dafür. Und immerhin spielen da eine ganze Menge toller Bands aus der ganzen Welt. Immerhin.

Wenn wir aber durch das Gelände vom Openair St. Gallen streifen, fällt auf: Wir sehen die gleichen Menschen oft am gleichen Ort. Und der ist weitab von den Konzertbühnen. Orte wie Partybars oder der Zeltplatz.

Festivalfrau Tina Nägeli fragt deshalb im Video: Warum kommt ihr an ein Festival, ohne ein Konzert zu besuchen?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.