Zum Inhalt springen
Inhalt

Festivalsommer So verschlafen ist das Openair St. Gallen um 8 Uhr morgens

Feiern können die St. Galler, das ist klar. Aber wie ist es um die Morgenfrische bestellt? Wir haben uns um 8 Uhr in der Früh im Sittertobel umgeschaut.

Eigentlich hätten wir ja erwartet, dass uns um 8 Uhr morgens schlaftrunkene Menschen entgegenkommen. Nichts da. Auf dem Hügel wird auch um diese (noch) gefeiert, als ob es mitten in der Nacht wäre. Statt Kafi und Gipfeli, gibt's Bier und Cocktails zum Frühstück.

Cocktails zum Zmorgen, geht über frischgepressten Orangensaft
Legende: Ob da Bloody Mary drin ist? Cocktails zum Zmorgen geht über frischgepressten Orangensaft. SRF / Noëlle Guidon
Margaritha zum Fühstück
Legende: Lecker Margaritha. SRF / Noëlle Guidon
An Schlaf ist (noch) nicht zu denken Morgens um 8:00 Uhr
Legende: An Schlaf ist (noch) nicht zu denken morgens um 8 Uhr. SRF / Noëlle guidon
Feiern die ganze Nacht
Legende: Ist definitiv gut für den Teint: Feiern bei Sonnenaufgang. SRF / Noëlle Guidon

Konterbier und Katerzmorgen

Pasta, Rösti, Würste, Schlangenbrot: Hauptsache deftig um dem Kater zu trotzen.
Legende: Gipfeli?! PFFFF! Pasta, Rösti, Würste, Schlangenbrot: Hauptsache deftig, um dem Kater zu trotzen. SRF /
Spiegeleier zum Zmorgen vertreibt alle Sorgen
Legende: Ratzfatz schnäll ein Spiegelei. Und anschliessend direkt ins Traumland. SRF / Noëlle Guidon

Die besten Schlafplätzli

Die Nacht war kalt, der Morgen heiss. Der Preis für den besten Schlafplatz geht an James aus Gossau. Er schläft (er ist seit er 17 Jahre alt ist, am Openair St. Gallen dabei) immer direkt an der Sitter. Der Vorteil? Ruhe, Schatten, Morgenbad.

James weiss wie's läuft: Bitz Stroh, viel Schatten und ein Morgenba
Legende: James weiss wie's läuft: Bitz Stroh, viel Schatten und ein Morgenbad. SRF / Noëlle Guidon
Immerhin 4 Stunden Schlaf und natürlich schöne Träume gabs für den Einhornschlaf.
Legende: Nachts im Einhorn: Immerhin 4 Stunden Schlaf und natürlich schöne Träume gab es für den Einhornschlaf. SRF
Schlafen mit Style!
Legende: Schlafen mit Style: Und warm gibt's auch. SRF / Noëlle Guidon
Hauptsache im Schatten!
Legende: Ob der Schatten lange genug hält: Wir drücken ihm die Daumen. Einen langen ruhigen Schlaf hat er sich verdient. SRF / Noëlle Guidon

Morgenrituale

Morgenstyling am Festival - neue Frisur, neue Klamotten, neues Festivalgadget, neuer Tag!

Anja schmickt sich die kurze Nacht fort
Legende: Anjas Morgenritual: Frühstücksbier, Zähneputzen und dann die kurze Nacht überschminken. SRF / Noëlle Guidon
Was macht man nach einer harten Nacht? Bitzli Backflip zeigen in der Sitter.
Legende: Die Sportlichen: Was macht man nach einer harten Nacht? Bitzli Backflip zeigen in der Sitter. SRF / Noëlle Guidon
Duschen tut man in St. Gallen in der Sitter
Legende: Hygiene geht vor: Die Morgenwäsche darf nicht vergessen werden. Ob die Sitter dafür noch hygienisch genug ist? Mhm. SRF / Noëlle Guidon
Morgenbad und Zähneputzen - danach ist Julia parat für Tag 3 am OASG!
Legende: Morgenbad und Zähneputzen: Danach ist Julia parat für Tag 3 am Openair St. Gallen. SRF / Noëlle Guidon
Morgenkosmetik
Legende: Morgenkosmetik Camping-Style. SRF / Noëlle Guidon

Was von vergangener Nacht bleibt...

Ralph und seine Leinwand
Legende: Ralph war als Leinwand unterwegs. SRF / Noëlle Guidon
Überbleibsel der Nacht
Legende: Aber er war nicht der Einzige. SRF / Noëlle Guidon
Schildkröten-Hut
Legende: Der Schildkröten-Hut gab's als Geschenk. SRF / Noëlle Guidon
Einmal Krawatte umbinden und gut ist!
Legende: Einmal Krawatte umbinden und gut ist! SRF / Noëlle Guidon

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.