Flüchtlinge und Binnenvertriebene

Über 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht – so viele wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Sie fliehen vor Krieg und Gewalt und müssen ihr bisheriges Leben komplett aufgeben.

Flüchtlinge nach ihrer Ankunft in einem Camp. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Als Flüchtlinge werden Menschen bezeichnet, die bei ihrer Flucht eine Staatsgrenze überschreiten. Sogenannte Binnenve... UNHCR

Als Flüchtlinge werden Menschen bezeichnet, die bei ihrer Flucht eine Staatsgrenze überschreiten. Sogenannte Binnenvertriebene sind Menschen, die im eigenen Land Schutz suchen müssen.

Das UNO-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) ist damit beauftragt, sich für den Schutz von Flüchtlingen einzusetzen und ihre Versorgung zu koordinieren. Für den Schutz und die Versorgung von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen setzen sich weltweit auch die 25 Schweizer Partnerorganisationen der Glückskette ein.

Ankunft