Zum Inhalt springen
Inhalt

Jeder Rappen zählt 2018 «Rappen-Run»: Diese verrückten Hunde haben rennend gesammelt

Drei Tage lang waren die Rappen-Runner unterwegs – von Baden im Kanton Aargau nach Luzern zur Glasbox sind sie gerannt. Sagenhafte 25'000 Franken haben sie unterwegs für Menschen, die ein Dach über dem Kopf benötigen, sammeln können. Chapeau!

Legende: Video Die «Rappen-Runner» kommen in Luzern an abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Aus Jeder Rappen zählt vom 19.12.2018.

Zum zweiten Mal in der Geschichte von «Jeder Rappen zählt» hat SRF 3-Hörer Urs Grieder vom gleichnamigen Sportgeschäft den Rappen-Run veranstaltet. 25'000 Franken sind dabei zusammengekommen!

Die Strecke führte dieses Jahr von Baden über Muri AG bis zur Glasbox nach Luzern. Unterwegs wurden die Läufer immer wieder von Fans und Anwohnern überrascht – in Bremgarten gab es anlässlich der Spendenaktion beispielsweise ein regelrechtes Volksfest. Über Mittag gab's für die «Rappen-Runner»mit Gerstensuppe, Würstchen und Kuchen und einen Empfang vom Stadtammann höchstpersönlich.

Schliesslich wurden die glücklich-erschöpften Sportsmänner- und Frauen am Dienstagnachmittag von Triathletin Daniela Ryf und Platzmoderator Philippe Gerber auf dem Luzerner Europaplatz empfangen. Grosses Kino!

Hier sind die Etappen noch einmal im Detail:

  • Der «Rappen-Run» startete am Sonntag, 16. Dezember mit einem Prolog in Baden AG.
  • Am nächsten Tag führte die Strecke nach Muri, mit Zwischenstopps in Mellingen, Niederrohrdorf, Stetten, Künten, Eggenwil, Bremgarten, Zufikon, Unterlunkhofen, Jonen, Ottenbach und Aristau.
  • Am Dienstag, 18. Dezember rannten die «Rappen-Runner» von Muri AG nach Luzern. Halt machten sie unterwegs in Merenschschwand, Mühlau, Sins, Hünenberg, Rotkreuz, Root und Ebikon.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.