Was alles geschah bei «Ready, Steady, Golf!»

Vom Genfer- bis zum Bodensee golfen: Das war die Challenge bei «Ready, Steady, Golf!». In dieser Woche haben die Teams um Anic Lautenschlager und Julian Thorner einiges erlebt. Du hast was verpasst? Kein Problem! Hier geht's zu den Liveticker der sechs Etappen.

Luftlinie 225 Kilometer sind die SRF 3-Moderatoren Julian Thorner und Anic Lautenschlager durch die Schweiz gereist.

Gestartet sind die Golfer in Cully am Genfersee

Die erste Etappe führte die beiden Teams um Anic Lautenschlager und Julian Thorner vom Genfersee durch das Gebiet Lavaux im Kanton Waadt. Ziel der Etappe war die Gemeinde Romont im Kanton Freiburg. Den Sieg sicherte sich Team Anic.

Weiter ging es von Avenches nach Biel

Die 2. Etappe führte die beiden Golfteams um Anic Lautenschlager und Julian Thorner ins Drei-Seen-Land. Die Route verlief von Avenches (VD) über Murten und die St. Petersinsel, dem Bielersee entlang nach Erlach und weiter bis nach Biel (BE).

Zurück in der Deutschschweiz

Der Aare entlang ging es am Mittwoch von Grenchen (SO) über Riedholz nach Aarburg (AG). Team Julian hat auch diese Etappe souverän gemeistert und konnte im Ziel die Siegespunkte einheimsen.

Der Donnerstag hat es in sich!

Die 4. Etappe führt durch den Kanton Aargau. Zum Schluss kommen die beiden Teams an der deutschen Grenze vorbei, bevor sie ihr Ziel Eglisau erreichen.

Golfen im Dunkeln? Geht!

Donnerstagnacht ging es trotz tiefen Temperaturen heiss zu und her: In einer Nightsession mussten sich die beiden Teams durch die Altstadt von Frauenfeld putten. Dabei gewann Team Anic.

Meisteraufgabe zum Schluss

Jetzt geht’s um alles! Die beiden Teams müssen ihre Smartphones abgeben und sich mit Papierkarten ausgestattet ihren Weg an den Bodensee bahnen.

Hier gibt's die schönsten Bilder von «Ready, Steady, Golf!» zum Durchklicken

Die schönsten Bilder von unterwegs

Alle Informationen zum Golfabenteuer und den beiden Golfteams findest du hier.