Futebol Total: Marco Schällibaum trainiert mit Team Italien

Am 5. Juli steigt die grosse SRF 3 Fussballmeisterschaft. Unsere Hörer treten gegen Moderatoren und Promis an. Die Kandidaten fürs Team Italien wurden von Coach Marco Schällibaum bereits auf Herz und Nieren getestet.

Berührungsängste und Hemmungen kennt Fussball-Experte und Profi-Trainer Marco Schällibaum nicht. Mit seinen Erfahrungen weiss er genau wie der Hase läuft und hat den Hobby-Kickern und Amateuren aus dem Team Italien mächtig Eindruck gemacht. Das sind die 12 Spieler, die am 5. Juli in Baden gegen das SRF 3 Team antreten werden:

Aber umgekehrt war das auch der Fall. Die ausgewählten SRF 3 Hörerinnen und Hörer sind gestern Abend pünktlich zum Training erschienen - einige von ihnen sogar schon 40 Minuten vor dem verabredeten Zeitpunkt. Das macht auch einem gestandenen Trainer Eindruck. Und die Fähigkeiten der Spieler haben den erfahrenen Trainer ebenfalls beeindruckt:

«  An der Qualität müssen wir noch ein bisschen arbeiten, aber die Spieler des Teams Italien sind alle sehr gut! »

Marco Schällibaum
Trainer Team Italien

Der Feinschliff wird ihnen Marco Schällibaum im zweiten und letzten Training verpassen.

Leider haben es nicht alle Kandidaten ins nächste Training geschafft, denn nur 12 von insgesamt 18 Spielern werden am 5. Juli tatsächlich an der SRF 3 Fussballmeisterschaft teilnehmen. Wir mussten uns gestern leider von folgenden Kandidaten und Kandidaten verabschieden:

Auch wenn es nicht gereicht hat: Herzlichen Dank für euren Einsatz!