«Unfassbar!» 25 Jahre nach dem Mauerfall hört sich Tino im Radio!

SRF 3 Hörer Tino Schnabel war einer der ersten DDR-Bürger, der vor 25 Jahren über einen Grenzübergang in die BRD lief. Er gab damals einem deutschen Radioreporter ein Interview - und hörte sich diese Woche bei uns im Radio wieder. «Das war einer der bewegtesten Momente meines Lebens,» so Tino.

Bei Tino Schnabel aus Unterseen BE läuft morgens im Radio immer SRF 3. Kurz nach den Nachrichten um 7 Uhr hört er sich selber im Radio. Dabei hat er uns doch gar kein Interview gegeben.

Doch! Vor 25 Jahren, nachdem er als einer der ersten DDR-Bürger über einen Grenzübergang in die BRD lief, stand der damalige DDR-Bürger einem deutschen Radioreporter Rede und Antwort. Das Interview gelangt in die Archive der ARD – und landete somit auch bei SRF.

Tino kam vor 11 Jahren in die Schweiz, weil er lieber in den Alpen leben will als im ostdeutschen Flachland. Und Tino ist fleissiger SRF 3-Hörer. Als er sich im Radio gehört hat, konnte er es kaum glauben. Er meldete sich sofort via Mail bei uns - und wir riefen zurück.