Zum Inhalt springen

Header

Legende: Die Happy Bones sind begehrt. zvg
Inhalt

Happy Bones Glückliche Knochen gesucht

Männliche Tänzer sind Mangelware, besonders Im Alter. Diese Lücke füllen die Tanzbegleiter von OsteoSwiss. Aber auch hier wird nach Nachwuchs gesucht.

Schwarze Hose, weisses Hemd, gelbe Fliege, dazu ein gewinnendes Lächeln. Diese Kombination machen die Happy Bones unverkennbar. Gegründet wurden die «glücklichen Knochen» von der Osteoporose-Vereinigung OsteoSwiss 2010. Seither organisiert OsteoSwiss regelmässig Tanznachmittage in Restaurants oder Altersheimen.

Tanzen macht Freude

Für Präsident Emil Mahnig sind diese Anlässe einerseits eine Möglichkeit ältere Menschen über die Osteoporose zu informieren. Andererseits fördert das Tanzen die Lebensfreude und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Ganz speziell wird das Gleichgewicht trainiert und somit die Sturzgefahr reduziert.

Legende: Knut-Olaf Thoresen ist seit 11 Jahren als Happy Bone im Einsatz. Die gelbe Fliege gehört zum Outift dazu. SRF

«Neue Knochen» herzlich willkommen

Seit Anfang an dabei ist der 80-Jährige Knut-Olaf Thoresen. Als charmanter Tanzbegleiter kann er seine lebenslange Leidenschaft dank der Happy Bones auch im Alter ausleben. Dass er damit gleichzeitig ältere Damen zum Bewegen motivieren kann, freut ihn zusätzlich. Da auch vor den Happy Bones das Alter nicht Halt macht, ist OsteoSwiss auf der Suche nach jüngeren tanzfreudigen Senioren, die sich als Tanzbegleiter engagieren möchten. Interessierte Herren ab 60 Jahren dürfen sich bei OsteoSwiss melden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen