Zum Inhalt springen
Inhalt

Hörspiel-Klassiker September «Landarzt Dr. Hilfiker» von Schaggi Streuli

Die Hörspielreihe «Polizischt Wäckerli» war in den 1940er-Jahren ein grosser Erfolg. Deshalb wurde Autor Schaggi Streuli vom Radiostudio Zürich angefragt, ob er nicht auch ein Hörspiel über einen Landarzt schreiben könne. Streuli sagte zu und spielte die Rolle des Dr. Hilfiker gleich selber.

Hörspielende in einem Aufnahmestudio.
Legende: Hilde Wittwer, Schaggi Streuli, Arthur Welti (Regie) und Armin Schweizer 1953 im Hörspielstudio. SRF

Emil Kägi, wie Schaggi Streuli mit bürgerlichem Namen hiess, liess sich nicht zwei Mal bitten. Kaum dass er für die Hörspielreihe über einen Landarzt zugesagt hatte, purzelten bereits die ersten Figuren und Geschichten in seinem Kopf herum und nahmen bald einmal Gestalt an.

So entstand in den Jahren 1952/53 die zwölfteilige Reihe «Landarzt Dr. Hilfiker», die beim Publikum nicht minder beliebt war wie schon «Polizist Wäckerli». Schaggi Streuli betonte, dass viele der vorkommenden Ereignisse wirklich passiert seien, und nun im Hörspiel erneut Gestalt annähmen.

Alle zwölf Hörspielfolgen mit Link zum Download

Mitwirkende über all zwölf Folgen: Schaggi Streuli (Dr. Hilfiker), Elfriede Volker (Haushälterin Nanette), Fritz Scheidegger (Neffe Werner Arbenz), Hedwig Wildi (Stiefschwester Ida Arbenz), Armin Schweizer (Hypochonder Schurrenberger), Hilde Wittwer (Emilie Schnurrenberger), Annelies Betschart (Patientin Schneebeli, Frau Bauer, Margrit Suter), Herma Frauenknecht (Verkäuferin Ursula Caflisch), Rico Senn (Vater Burri), Lee Ruckstuhl (Burris Tochter Hulda), Trudi Roth (Margrit Billeter), Sigfrit Steiner (Direktor Bauer), Paul Bühlmann (ein Angestellter), Walter Roderer (Zigarrenvertreter Fredy Walder), Lisab Burkhard (Frau Wiesmer), Max Haufler (Zimmermann Heiri Wiesmer), Berthe Trüeb (eine Hausangestellte), Lore Reutemann (Frau Huber), Karl Meier (Gemeinderat Jakob Hürzeler), Arthur Stärkle (Schulpfleger Wehrli), Ulrich Hitzig (Advokat Dr. Schnyder), Peter W. Loosli (Lehrer Gübeli), Ernst Bölsterli (Polizist Brunner), Vincenzo Biagi (ein Strassenwischer, Gerichtsdiener), Ella Büchi (eine Serviertochter), Felix Hurter (Gerichtspräsident), Jakob Guggi (ein Knecht), Marianne Kober (Krankenschwester Hedi), Fritz Nussbaum (Dr. Walder, Vertretung), Robert Messerli (Patient Holliger), Elisabeth Bachtler (eine Patientin), Hermann Frick (Patient Keller).

Regie: Arthur Welti
Produktion: SRF, 1952/53