«Seestrassen durch das Eis» von Herbert Ruland

Jahrundetelang suchten Forscher, Abenteurer, Seefahrer und Kaufleute mit ihren Schiffen vergeblich im hohen Norden eine Verbindung zwischen dem atlantischen und dem pazifischen Ozean.

Audio ««Seestrassen durch das Eis»» abspielen.

«Seestrassen durch das Eis»

Erst gegen Ende des Neunzehnten und Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts schafften es zwei Skandinavier durch die sibirischen Gewässer beziehungsweise die kanadische Inselwelt.

Zusatzinhalt überspringen

Download-Hinweis

Der Hörspiel-Klassiker steht jeweils während eines Monats als Download zur Verfügung. Danach ist das Hörspiel nur noch über das Audio im Internet zu hören.

Doch schienen die entmutigenden Erfahrungen dieser Männer zu beweisen, dass Verkehrswege durch das Eis der Arktis ein ewiger Traum der Seefahrer bleiben werden. Das sollte sich ein halbes Jahrhundert später ändern.

Das Hörspiel von Herbert Ruland erzählt von der ersten Fahrt über den Nordpol und von den ersten Eisbrechern der Seefahrtsgeschichte.

Mitwirkende: Wolfgang Warncke (1. Erzähler), Peter Kner (2. Erzähler), Günther Ziessler (Anderson, Kommandant), Klaus Knuth (Adams, erster Offizier), Heiner Hitz (Lalor, Navigator), Peter Oehme (Kapitän), Robert Tessen (Direktor), René Scheibli (Reporterstimme).

Regie: Lilian Westphal
Produktion: SRF, 1978
Dauer: 28 Minuten