Zum Inhalt springen

Header

Legende: Optimismus ist sein Lebenselixier. Jonny Hill fühlt sich mit 80 Jahren noch kerngesund. SRF
Inhalt

Jonny Hill Es herrscht Aufbruchsstimmung

Eine Reise in den Süden. In der Sonne liegen und das Leben einfach geniessen. Das, was aktuell tausende Schweizerinnen und Schweizer in ihren Sommerferien erleben wollen, besingt Jonny Hill in seiner aktuellen Single.

Audio
Aurfbruchsstimmung bei Jonny Hill
06:21 min, aus Audio MW vom 21.07.2021.
abspielen. Laufzeit 06:21 Minuten.

Die Sehnsucht nach Wärme, Sonne und Strand ist nach all den Corona-Strapazen gross. Kein Wunder, stauen sich die Autos der Ferienlustigen am Gotthard über mehrere Kilometer hinweg. Auch Jonny Hill lässt sich davon aber nicht abschrecken. Seinen ersten Urlaub seit Beginn der Corona-Pandemie verlebt Hill am Gardasee.

Jahrhundertstrafe

Die Corona-Pause empfand er selber quasi als Jahrhundertstrafe für alle Musikerinnen und Musiker. Er sei an manchen Tagen vor lauter Langeweile fast erstickt. Gleichzeitig durchforstete er sein bisheriges Repertoire. Dabei entdeckte er einen alten Song, der für ihn perfekt in die aktuelle Zeit passt.

Neuaufnahme mit Reggae-Beat

«Komm lass uns einfach fortfahren» erschien bereits vor 13 Jahren. Jonny Hill verpasste dem Lied ein neues Gewand. Es sollte ein wenig nach Reggae und Urlaub klingen. Allerdings sei er selber kein Reggae-Sänger. Deswegen durfte auch das Country-Element nicht fehlen.
Dafür holte er sich extra Chris Kaufmann, den Gitarristen von Truckstop, mit ins Studio. Entstanden ist ein Song für alle die wieder in die Ferien reisen können – aber genauso für all jene, die aktuell lieber noch zuhause ein wenig davon träumen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen