Zum Inhalt springen

Header

Audio
Nadja und Pädu Schwarz über «Solidarität» als Liedtitel und Lebenswert
abspielen. Laufzeit 01:49 Minuten.
Inhalt

Miteinander sind wir stark «Solidarität»: Eine schöne Familiengeschichte während Corona

Not macht erfinderisch! Das zeigt sich auch bei jungen Menschen. Nadja und Patrick Schwarz hatten für März und April eigentlich ganz andere Pläne. Doch jetzt – wo auch sie zu Hause bleiben – haben sie in den eigenen vier Wänden das motivierende Lied «Solidarität» geschrieben und eingespielt.

Nadja und Patrick «Pädu» Schwarz sind die beiden Kinder von Stefan Schwarz, der unter anderem mit «Ohalätz» musiziert. Er war auch Teil der Formation Schabernack, die Ende 2019 ihr Abschiedskonzert gab.

Die 20-jährige Nadja wäre seit wenigen Tagen für drei Monate in Australien. Ihr 22-jähriger Bruder Patrick würde sich derzeit seinem Studium an der PH Bern widmen. In Zeiten von Corona ist aber plötzlich alles anders! Die ganze vierköpfige Familie Schwarz lebt unerwartet wieder zusammen in der «CasaNero» in Lommiswil SO.

Kreatives Treiben im Hause Schwarz

Genau dort entstand am vorletzten Sonntag am Mittagstisch die Idee zum Song «Solidarität». Erste Textzeilen wurden zu Papier gebracht und kurze Zeit später sass Patrick im Obergeschoss am Klavier und entwickelte den Song weiter.

Noch am selben Tag entstanden mit ProTools und Papas Hilfe eine Pilotspur (Klavier) und die wichtigsten Gesangsspuren. Tags darauf folgten die definitiven Instrumententracks (Klavier, Gitarre, Cajon) sowie ein rudimentäres Editieren und Vorabmischen des Songs.

Schliesslich wurden im Wohnzimmer noch einige Filmsequenzen gedreht, während Freund und Produzent Matthias Heimlicher dem Familysound noch die letzte Würze gab.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen