Zum Inhalt springen

Header

Mann mit E-Bike macht Rast auf einer Parkbank und studiert Reiseroute.
Legende: Dank E-Bike eröffnen sich auch Seniorinnen und Senioren ganz neue Möglichkeiten. Colourbox
Inhalt

E-Bike So gelingt das Umsatteln aufs Elektrovelo

Seit E-Bikes auf dem Markt sind, herrscht ein regelrechter Velo-Boom. Bevor man sich ins Fahrvergnügen stürzt, sollte man sich aber Gedanken über das geeignete Velo-Modell, Verkehrssicherheit und Fahrtauglichkeit machen. Wir zeigen, worauf es dabei ankommt.

Video
E-Bike-Test: Günstiger Testsieger und gefährliche Modelle
Aus Kassensturz vom 04.05.2021.
abspielen

Vorbei sind die Zeiten, als man sich mühsam den Hügel hochkämpfen musste. Dort wo die Muskelkraft fehlt, bietet das Elektrovelo Unterstützung. Deshalb ist E-Bike fahren auch keine Altersfrage. Es locken herrliche Velotouren, die man mit einem herkömmlichen Fahrrad gar nicht hätte meistern können. Allerdings sollte man auch für ein Elektrovelo entsprechend gesund und beweglich sein. Diese modernen Zweiräder sind doch um einiges schwerer als ihre Vorgänger. Auch das Tempo darf nicht unterschätzt werden.

Das richtige Elektrovelo finden

Mittlerweile ist die Auswahl an Elektrovelos sehr gross. Vom Einsteiger- bis zum Luxusmodell ist alles erhältlich. Ab ca. 1500 Franken gibt es bereits günstige Varianten. Zwar bedeutet teuer nicht gleich besser. Wichtige Kriterien wie Rahmen, Motor, Akku, Bremsen und Gewicht sollten beim Kauf berücksichtigt werden. Fachgeschäfte bieten den Vorteil, dass man ein Elektrovelo auch einmal Probe-fahren kann.

Sicher unterwegs

Bevor man mit seinem neuen Zweirad gleich losfährt, sollte zunächst einiges beachten. Es ist wichtig, sich langsam ans neue Bike zu gewöhnen. Zwar kommt man mit weniger Muskelkraft schneller voran, aber gerade deshalb gilt es, besonders vorsichtig unterwegs zu sein. Auch andere Verkehrsteilnehmer wie Autos sind sich die Geschwindigkeit der Elektrovelos zum Teil noch nicht gewohnt.

Die Ausrüstung ist nebst den Fahrfähigkeiten auch wichtig. Bei schnelleren Elektrovelos ist ein Helm Pflicht. Ausserdem wird man dank Leuchtwesten und Leuchtbändern tagsüber besser gesehen. Eine Sportbrille, die den Fahrtwind abfängt, sollte ebenfalls zur Grundausrüstung dazugehören.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen