Zum Inhalt springen

Header

Audio
Per Rikscha ans Winzerfest
Aus Audio MW vom 08.07.2019.
abspielen. Laufzeit 04:28 Minuten.
Inhalt

Fête des Vignerons Tessiner schicken Rikscha ans Winzerfest

Um ein bisschen Italianità an die «Fête des Vignerons» zu bringen, schickt das Tessiner Radio RSI ihre E-Rikscha in die Romandie. Von Zürch aus geht es auf 330km in neun Etappen durchs Mittelland bis nach Vevey. Einen ersten Halt machen die Pedaleure Julien Carton und Fabrizio Casati in Baden AG.

Rikscha steht mitten in der Bahnhofshalle.
Legende: Vom Startpunkt Zürcher HB bis ans Ziel in Vevey sind es gute 330 km. SRF

Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden Rikscha-Fahrer im Auftrag von RSI unterwegs sind. Bis anhin, tourten sie jedoch lediglich durchs Tessin. Wie schon bei den früheren Fahrten sind Carton und Casati jeweils mit einem Gast unterwegs bis zum Etappenziel. Viele davon sind Tessiner, die darüber berichten, wie es ist in der Deutschschweiz zu leben und zu arbeiten. Gäste wie die Lokomotivführerin Monica di Lena, deren Eltern aus dem Tessin stammen.

Am Donnerstag 11. Juli werden wir die beiden Rikscha-Fahrer erneut zuschalten. Auf dem Weg zu ihrem Etappenziel Bern werden sie von der amtierenden Nationalratspräsidentin Marina Carobbio begleitet. Pünktlich zum 18. Juli wollen die beiden Repräsentanten des Tessiner Radios RSI in Vevey eintrudeln.

Schweizer Karte mit Routenverlauf.
Legende: Routenverlauf der Tessiner Delegation. SRF

Etappenverlauf:

Mo 8. Juli 19 Zürich-Baden 30km

Di 9. Juli Baden-Aarau 30 km

Mi 10. Juli Aarau-Solothurn 57 km

Do 11. Juli Solothurn-Bern 43 km

Fr 12. Juli Bern-Murten 43 km

Sa 13. Juli PAUSE

So 14. Juli PAUSE

Mo 15. Juli Murten-Neuchatel 30 km

Di 16. Juli Neuchatel-Yverdon-les-Bains 40 km

Mi 17. Juli Yverdon-les-Bains-Lausanne 40 km

Do 18. Juli Lausanne-Vevey 21 km