Hoppla! Vernuschelt, verlacht und versprochen

Störrische Piepser, unerwartete Signete und komplizierte Wörter sind der Albtraum für Moderatorinnen und Moderatoren. Das Gute daran: Was On Air vernuschelt, verlesen oder verlacht wird, kann für die Nachwelt konserviert werden. Hiermit öffnen wir unser Archiv an «Hopplas» aus dem Radioalltag.

Moderator im Studio schlägt Hände über dem Kopf zusammen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Studiotechnik macht einem Moderator gerne mal einen Strich durch die Rechnung. SRF

Wo Menschen arbeiten, sind Fehler vorprogrammiert. Bei der SRF Musikwelle ist das nicht anders. Normalerweise geht eine Sendung auch ziemlich reibungslos über die Bühne. Hin und wieder aber gibt es diese verlixten Momente, an denen man sich als Moderator oder Moderatorin vor lauter Scham am liebsten im Boden verkriechen würde.

Da wird aus einem Tango ein Tanga gemacht, das falsche Signet abgespielt oder der Nachrichtensprecher aus Bern schaltet sich plötzlich völlig unerwartet mitten in die Sendung ein.

Aber geben wir es zu, ein bisschen Schadenfreude tut doch auch gut, oder? Insofern freuen wir uns gerade über diese «Hopplas», die wir nun zum 20-jährigen Jubiläum der SRF Musikwelle zusammengestellt haben. Viel Spass beim Durchstöbern!