Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schreiben Sie uns! Geschichten über Grosseltern und Enkelkinder

Den verschiedenen Generationen gibt SRF Musikwelle während einer Woche besonders Raum. Vom 8. bis 12. März kommen Alt und Jung zu Wort und erzählen von Ihren Erfahrungen mit Grosseltern oder Enkelkindern. Dafür machen wir uns schon jetzt auf die Suche nach persönlichen Geschichten.

Lachende Grosseltern mit ihrem Enkelsohn.
Legende: Von der Beziehung zwischen Grosseltern und Enkelkindern profitieren beide Seiten. Colourbox

Nicht alle von uns haben Enkel. Aber wir alle haben oder hatten Grosseltern. Grossmama und Grosspapa sind für viele Menschen wichtige Bezugspersonen. Der Austausch zwischen Generationen ist für beide Seiten sehr wertvoll.

Meine Grosseltern und ich

Wie haben Sie Ihre Grosseltern erlebt? Welche Erlebnisse verbinden Sie mit «Grosi oder Ätti»? Woran erinnern Sie sich bis heute gerne, wenn Sie an die Zeit zusammen mit Ihren Grosseltern denken? Was haben Sie von ihnen gelernt?

Meine Enkelkinder und ich

Gesucht sind aber auch Geschichten, die Sie als Grosseltern heute mit Ihren Enkelkindern erleben. Wie gestalten Sie die Zeit mit Ihnen? Was macht Ihnen besonders Freude, wenn Sie sie sehen oder betreuen? Gibt es besondere Anekdoten, die Sie gerne weitererzählen?

Schreiben Sie uns Ihre persönliche «Generationen-Geschichte» entweder per Mail ins Studio, Link öffnet in einem neuen Fenster oder als Sprachnachricht per WhatsApp an die Nummer 079 278 83 83.

Falls möglich wäre es schön, wenn Sie uns zu den Geschichten über Ihre Grosseltern noch ein passendes Foto mitschicken könnten.

Sprachnachricht senden: So geht's

Box aufklappenBox zuklappen
  • Speichern Sie die Nummer 079 278 83 83 in Ihren Kontakten.
  • Gehen Sie auf WhatsApp und wählen Sie die gespeicherte Nummer der SRF Musikwelle bei den Kontakten aus.
  • Drücken Sie auf das kleine Mikrofon-Symbol rechts neben dem Textfeld. Halten Sie die Mikrofon-Taste gedrückt und sprechen Sie Ihren Text. Sobald Sie den Finger von der Mikrofon-Taste entfernen, wird die Nachricht an uns gesandt.

Mit Ihrer Einsendung geben Sie uns das Einverständnis, dass wir den Inhalt am Radio spielen und online publizieren dürfen. Herzlichen Dank!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen