Zum Inhalt springen

Header

Frau in grüner Skijacke lehnt sich an Holzpfahl.
Legende: Vreni Schneider feiert am 26. November 2019 ihren 55. Geburtstag. Keystone
Inhalt

Vreni Schneider Ein zweites «Gueti Besserig» wird es nicht geben

Mit ihrem Lied «Gueti Besserig» gelang Vreni Schneider aller Unkenrufe zum Trotz ein Ohrwurm, der sich in den Wunschkonzerten der SRF Musikwelle seit Jahren behauptet. Die ehemalige Top-Athletin zeigt sich ganz gerührt. Ein weiteres Lied würde sie dennoch nicht herausbringen.

Video
Vreni Schneiders ganzer Auftritt bei «Happy Day»
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 18.11.2012.
abspielen

Ihr Auftritt mit knallgrüner Stepp-Jacke im Schweizer Fernsehen ist legendär. Etwas ungelenk präsentierte Vreni Schneider zum ersten Mal ihre Sangeskünste. Die Resonanz war riesig, die negative Kritik jedoch in der Überzahl. «Sängerin wollte ich ja auch gar nie werden», gibt Vreni beschwichtigend zu – auch wenn Schlagergrössen wie Hansi Hinterseer oder Louis Menar ihr durchaus grünes Licht gaben. Auch ihr Outfit von damals findet sie heute absolut vertretbar. «Wäre ich im Minirock oder in der Tracht erschienen, hätte es nicht zu mir gepasst».

Die Hörerinnen und Hörer der SRF Musikwelle schlossen die ehemalige Skirennfahrerin allerdings auch als Sängerin in ihre Herzen. Vor allem ihr Titel «Gueti Besserig» wird seither regelmässig gewünscht. Vrenis musikalischer Genesungswunsch trifft es eben auf den Punkt. Die Glarnerin zeigt sich sehr gerührt.

Schade nur, dass mit ihrem Album kein Geld generiert werden konnte. Die CD-Verkäufe waren nämlich an eine Spendeaktion fürs Kinder-Hospiz Schweiz gekoppelt.

Erneut als Sängerin auftreten will Vreni nicht. Da würde sie doch eher an einem Skirennen teilnehmen. Ausserdem ist sie mit ihrer Snowboard- und Rennschule voll beschäftigt. Am 26. November 2019 feiert die Glarnerin ihren 55. Geburtstag.