Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Verbundenheit» in schwierigen Zeiten
abspielen. Laufzeit 08:46 Minuten.
Inhalt

Willy Tell Statement zur richtigen Zeit

Ohren, Türen und Herzen weit aufmachen – das ist während der Corona-Krise gefragt. Volksmusiker Willy Tell kommt mit seinem Statement «Verbundenheit» also passender denn je. Erstaunlicherweise entstand der Titel aber schon als Corona und Social Distancing noch Fremdwörter waren.

Ausschlaggebend für das Lied war die Anfrage von Toni Dörig. Der Präsident des Männerchors Gunzwils strebte für das 25 Jahre Jubiläum seines Chors eine Zusammenarbeit mit Tell an. Auch Willy Tell seinerseits kann passenderweise heuer sein zehnjähriges Jubiläum feiern.

«Verbundenheit» war sein erster Gedanke im Hinblick auf ein gemeinsames Lied. Damals stand für ihn der Gedanke an die Verbundenheit zur Natur an erster Stelle.

Voller Hoffnung und Optimismus

Durch diese Nähe zur Natur fühlt er sich allerdings auch jetzt zu Corona-Zeiten getragen. So gesehen könnte der Text nicht passender sein. Sowieso bemerkt man, wie optimistisch Willy Tell mit der aktuellen Situation umgeht. Auch er musste wegen der Pandemie zahlreiche Konzerte absagen. Dennoch sieht er positiv in die Zukunft. Er hat sich vorgenommen sich fit zu halten, um zu gegebener Zeit wieder voller Tatendrang loslegen zu können.