Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Zäme stah» Eine Bühne für Schweizer Kulturschaffende

Die aktuelle Corona-Situation trifft Kulturschaffende besonders hart. Sie können nicht oder nur noch eingeschränkt auftreten. Ihnen schenkt SRF eine Bühne. Ab dem 14. Dezember können sie sich dem Publikum am Radio, Fernsehen oder auch Online präsentieren.

Unter dem Motto «zäme stah» haben Schweizer Radio und Fernsehen Musikschaffende aus allen Stilrichtungen ins Studio 1 im Leutschenbach eingeladen. Aufgezeichnet wurden rund 50 Konzerte zu je 15 Minuten sowie intime Gespräche mit Schweizer Musikerinnen und Musikern aus Pop, Rock, Hip-Hop, Volksmusik, Klassik oder Jazz. Die Aufnahmen zeigen, wie lebendig, vielseitig und wichtig Musik ist – gerade jetzt.

9 x 15 Minuten Schweizer Volksmusik

Im Bereich Volksmusik und volkstümlicher Schlager nutzten sieben Formationen, eine Jodlerin und eine Sängerin die 15-Minuten-Bühne im Studio: Quartett Waschächt, Trio Pius Baumgartner, Schwyzerürgeli-Quartett UrWurzu, Appenzeller Echo, Ambäck, Linda Fäh, Trio Örgeliwirbel, Arlette Wismer und The Fränzli Görls. Ihre exklusiven Konzerte als Entschädigung für alle Abgesagten und zur Freude ihrer Fans werden sowohl im Fernsehen sowie auch hier im Internet gezeigt.

Video
Konzert Quartett Waschächt
Aus zäme stah vom 29.12.2020.
abspielen
Video
Konzert SQ UrWurzu
Aus zäme stah vom 22.12.2020.
abspielen
Video
Konzert The Fränzli Görls
Aus zäme stah vom 18.12.2020.
abspielen
Video
Konzert Linda Fäh
Aus zäme stah vom 17.12.2020.
abspielen
Video
Konzert Trio Örgeliwirbel
Aus zäme stah vom 29.12.2020.
abspielen
Video
Konzert Appenzeller Echo
Aus zäme stah vom 15.12.2020.
abspielen
Video
Konzert Trio Pius Baumgartner
Aus zäme stah vom 29.12.2020.
abspielen
Video
Konzert Arlette Wismer
Aus zäme stah vom 18.12.2020.
abspielen
Video
Konzert Ambäck
Aus zäme stah vom 19.12.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen