Chris Roberts kann nicht immer 17 sein

«Du kannst nicht immer 17 sein», sang er noch als junger Teenieschwarm. «MIt 70 bin ich noch bei dir», trällerte er weiter, und nun ist es eingetroffen: Chris Roberts feiert sein rundes Jubiläum. Wobei er es mit seinem wahren Geburtsdatum wohl nicht so genau nimmt.

Roberts Porträt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Chris Roberts hat sich optisch jung erhalten. zvg Collage

Die Jahre sind an Chris Roberts nicht spurlos vorübergegangen. Aber offensichtlich liess er sich äusserlich ein wenig auf die Sprünge helfen. Ein wenig Eitelkeit kann ja nicht schaden, zudem wenn man ein Schlagerstar ist. Auch was sein wahres Alter anbelangt, zieht es Chris vor, ein wenig zu flunkern.

Jedenfalls berichten verschiedene Quellen von unterschiedlichen Geburtsdaten. Nach mehrmaligem Nachfragen, gab er im Telefon-Interview mit SRF Musikwelle-Moderator Martin Wittwer dann sein wahres Alter zu.

Fest steht jedenfalls, dass es sich bei Chris Roberts um einen der ganz grossen Schlagerstars der Siebziger handelt. Er war Stammgast in der «ZDF Hitparade». Über 60 Mal gab er dort seine Hits wie «Die Maschen der Mädchen» oder «Hab Sonne im Herzen» zum Besten. Die Plattenverkäufe wurden dadurch natürlich entsprechend angekurbelt. Von Chris Roberts gingen weit mehr als elf Millionen Tonträger über den Ladentisch.

«  Heute mögen die Leute die Musik nach wie vor, sie geben nur kein Geld mehr dafür aus »

Chris Roberts

Chris Roberts in jüngeren Jahren Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Chris Roberts erzielte in den Siebzigern die meisten Nummer 1 Schlager-Hits in Deutschland. zvg

An frühere Zeiten erinnert sich der Bayer sehr gerne. Als er mit Schlaghosen, sonnengebräuntem Gesicht und perfekter Föhnfrisur die Mädchenherzen eroberte, war der Schlagerhype gerade auf dem Höhepunkt. Chris Roberts freut sich zwar sehr darüber, dass dank Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg oder Claudia Jung der Deutsche Schlager auch bei jungen Menschen wieder Fuss gefasst hat. Gleichzeitig bedauert er aber, wie austauschbar die Melodien klingen. «Echte Hits sind da keine darunter», seufzt er und fügt an, dass er sogar Mühe dabei hat, die Stimmen der Interpreten auseinander zu halten.

Neue CD

Stars und Fans werden älter, die Schlager von damals bleiben jedoch jung. Da liegt es auf der Hand, dass seine Fans vor allem bei Hits wie «Ich bin verliebt in die Liebe» oder «Schatz, Du bist ne Wucht» mitsingen. Fürs 2014 hat sich Chris Roberts allerdings vorgenommen eine neue CD herauszubringen. Ob er dabei seine alten Lieder neu einsingt oder etwas ganz Neues produziert, steht noch offen.

Sendung zu diesem Artikel