Zum Inhalt springen

Roland Eberhart «Ich habe aufgehört die Alben zu zählen!»

Mit «Sommerküsse» haben Roland Eberhard und seine Calimeros ein neues Album parat, das wieder nach Sommer, Sonne und Palmenstrand schmeckt. Nach über 40 Jahren Erfolgsgeschichte hat Eberhard aufgehört zu zählen, wie viele Tonträger bereits erschienen sind. Aber dafür er weiss er, wie der Hase läuft.

Legende: Video Roland Eberhart im Studio mit Christian Salzmann abspielen. Laufzeit 3:10 Minuten.
Aus Radio SRF Musikwelle vom 19.07.2018.

Eberhart schätzt, dass innerhalb seiner langen Karriere an die 50 Studioalben und mindestens nochmals soviele Best Of-Ausgaben der Plattenfirmen erschienen sind. Hinzu kommen Weihnachts- und weitere Spezialeditionen. Kein Wunder hat der Ober-Calimero irgendwann aufgehört nachzuzählen.

Erfolgreicher als je zuvor

Wichtiger ist es, dass seine Fans ihm nach wie vor treu sind. Gerade die letzten drei Alben der Calimeros waren so erfolgreich wie keine der bisherigen zuvor. Sogar in Deutschland und Österreich schafften die Calimeros es damit in die Top 3 der offiziellen Charts – in manchen Ländern sogar bis hinauf an die Chartspitze.

Organisation ist das A und O

Er wisse mittlerweile, wie man einen Schlager gefällig komponiere, meint Eberhart dazu. «Sommerküsse» erfüllt wie seine Vorgänger «Aloha», «Schiff Ahoi» und «Sommersehnsucht» wieder Urlaubsträume und lässt die Hörer in südliche Gefilde abdriften. Ein Erfolgsrezept, dass sicherlich wieder Anklang finden wird. Für alle Singles wurden bereits Videos auf Lanzarote abgedreht.

Die Promo-Tour ist in vollem Gange. Da merkt man schnell, welch Organisationstalent in Eberhart steckt. Vielmehr aber spürt man heraus, wie sehr es ihm nach wie vor Freude bereitet, mit seinen Melodien die Fans zu begeistern.