Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Alain und Simu über die dreijährige Pause zwischen den Alben abspielen. Laufzeit 02:12 Minuten.
Aus Audio MW vom 24.04.2019.
Inhalt

Swiss-Wörker-Musig Volxrox sind in Festlaune und machen mächtig Stimmung

Drei Jahre ohne neues Album – das war eigentlich nicht der Plan von Volxrox. Doch die Familienplanung stellte sich quer zu den Albumplänen. Dafür feiern die fünf Emmentaler um Simu Lüthi nun ein zünftiges «Familie-Fest».

Eine sechsköpfige Gruppe von Männern in Arbeitskleidung.
Legende: Volxrox bieten Boogie Woogie, Rock’n’Roll, Rockabilly, gewürzt mit einer Prise Volksmusik. SRF

Das Debutalbum «VolXRox» bescherte der dynamischen Gruppe aus dem Emmental 2016 einen beachtlichen Hitparaden-Erfolg. Das Erstlingswerk hielt sich fünf Wochen lang in den Top 10. Im gleichen Jahr avancierte die Debutsingle «Kampf ume Thron» beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer zur Sieger-Hymne.

Der Nachfolger «Hüt u itz» wurde zum Ohrwurm und – dank eines Auftritts von Volxrox zusammen mit der Jungjodlergruppe Lenk-Matten-St. Stephan in der Sendung «SRF bi de Lüt» – zum viralen Hit.

Mitsingen, mittanzen, mitfeiern

Seit ihrem erfolgreichen Start musizieren Volxrox auf der Überholspur. Sie touren quer durch die Schweiz und geben bis zu 60 Konzerte pro Jahr. Wo immer sie auftreten, begeistern die sechs Stimmungsmacher das Publikum mit ihrer unverkennbaren «Swiss-Wörker-Musig». Ihr Festhütten-Sound mit «Örgeli»-Boogie animiert zum Mitsingen, Mittanzen und Mitfeiern.

«Familie-Fest» heisst das zweite Album von Volxrox, das am Freitag erscheint. Familie und Fest: das passt ausgezeichnet zur Berner Formation. Simu ist inzwischen zweifacher Familienvater, seine Mitstreiter als Götti, Wunsch-Onkel oder Wahl-Brüder gefragt. Und dass Volxrox weiss, wie man Feste feiert, ist kein Geheimnis.