Zum Inhalt springen
Inhalt

Markus Brülisauer Der Mann hinter dem Haus der Volksmusik

Das Haus der Volksmusik ist das Kompetenzzentrum für Fragen rund um die Volksmusik in der Schweiz. In dem historischen Zeughaus wird musiziert, dokumentiert und archiviert. Der Leiter Markus Brülisauer hat schon die einen oder anderen interessanten Nachlässe erhalten.

Markus Brülisauer steht vor dem SRF Musikwelle Banner.
Legende: Der Bezirk March ist das Zuhause von Markus Brülisauer. «Mir Märchlerlüt» war der erste Ländler, den er mit seinem Vater auf der Handorgel spielte. SRF

Das Haus der Volksmusik ist ein historisches Zeughaus und befindet sich im Herzen der Schweiz, nämlich in Altdorf. Es umfasst Büroräume, ein Archivraum und Musikproberäume. Es finden dort auch immer wieder verschiedene Veranstaltungen statt.

Seit etwa sechs Jahren ist Markus Brülisauer der Geschäftsführer des Hauses der Volksmusik. Nebst der Betriebsleitung ist er verantwortlich für die finanziellen Angelegenheiten und die Betreuung der Dokumentation und Archivierung. Viel Zeit braucht er vor allem für die Verwaltung und Erfassung der Online-Datenbank. Diverse Nachlässe und Notensammlungen sind auch online abrufbar. Sie befindet sich noch im Aufbau.

Die Sammlung online

Das Haus der Volksmusik versteht sich auch als Archiv. Alte Noten- oder Tonträgersammlungen können vorbeigebracht werden. Sie werden geprüft und ausgewertet. Wenn Raritäten auftauchen, werden sie archiviert und je nachdem sogar bearbeitet und in der Sammlung online wieder zur Verfügung gestellt.

Gesammelt wird alles rund um die Schweizer Volksmusik: Kassetten, Spulentonbänder, Schallplatten und Bücher.