Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Annemarie Berchtold Rymann Trauer um Tochter von «Schacher Seppli»

Die Jodelwelt trauert. Am Mittwoch 19. Juni 2019 kommt «Schacher Seppli»-Tochter Annemarie Berchtold-Rymann bei einem tragischen Motorradunfall auf Sardinien ums Leben. Zusammen mit ihrer Schwester Silvia und Bruder Peter trat die 54-Jährige in die Fussstapfen ihres berühmten Vaters Ruedi Rymann.

Video
Geschwister Rymann
Aus Viva Volksmusik vom 24.01.2015.
abspielen

Annemarie Berchtold-Rymann verbrachte ihre Sommerferien gemeinsam mit ihrem Gatten Peter auf der italienischen Insel. Laut Polizeibericht kollidierte ihr Motorrad am Mittwoch Nachmittag mit einem entgegenkommenden Auto. Die genauen Umstände des tragischen Unglücks sind noch nicht geklärt. Peter Berchtold verstarb noch auf der Unfallstelle während Annemarie wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag. Der Autofahrer überlebte den Unfall mit ein paar Knochenbrüchen.

Ruedi Rymanns Vermächtnis

Vater Ruedi Rymann war vor allem als «Schacher Seppli»-Interpret berühmt. 2007 ging er damit voller Stolz als Sieger der TV-Sendung «Die grössten Schweizer Hits» hervor. Rymann konnte sein Musikgen gleich an drei seiner fünf Kinder weitervererben. Nach seinem Tod 2008 traten Annemarie, Silvia und Peter als Geschwister Rymann in die Fussstapfen ihres berühmten «Dädi».

Mann hält goldene Schallplatte in die Kamera. Zwei Frauen in Trachten stehen ihm zur Seite.
Legende: «Schacher Seppli» alias Ruedi Rymann gab das Musikgen seinen Töchtern Annemarie (l.) und Silvia (r.) weiter. Keystone

Annemarie sang bis vor zwei Jahren als langjähriges Mitglied im Jodlerklub Giswil, den ihr Vater einst mitgegründet hatte. Sie galt dort als prägende Stimme und trat in diesem Rahmen auch öfters mit ihrem Vater zusammen im Duett auf. Auch dort ist die Trauer über den Tod der passionierten Jodlerin natürlich gross.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ruth Odermatt  (scarver)
    Liebe Rymann's, mir laufen immer wieder die Tränen. Ich bin mit Euch aufgewachsen und
    in die Schule. Mein grosses tiefes Beileid an die Familie.
    Vor einem Jahr hatte ich einen ähnlichen Unfall mit dem Motorrad und bin jeden Tag dankbar, dass ich lebe.
    Man wird es nie verstehen, warum so was passieren muss, und jemand sterben muss, der noch mitten im Leben ist.
    Viel, viel Kraft und Geduld für die Zeit der Trauer. Ich bin in Gedanken mit Euch.
    Ruth Odermatt
    Ablehnen den Kommentar ablehnen