Zum Inhalt springen

Volksmusik Mit Note 1 oder 2 ist man dabei am Eidgenössischen

Jetzt gilt es Ernst für alle Aktiven, die nächstes Jahr am Jodlerfest Brig teilnehmen wollen. Letzte Gelegenheit sich für das Eidgenössische zu qualifizieren, bieten die vier regionalen Jodlerfeste in Steffisburg BE, Rothrist AG, Schüpfheim LU und Gossau SG.

Legende: Audio Das schätzt Sämi Studer an den Jodlerfesten abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
00:33 min, aus Audio MW vom 02.06.2016.

Im Rahmen dieser Anlässe treten Aktive in den Sparten Jodel, Alphorn und Fahnenschwingen zu Wettvorträgen an. Wer von der Jury mit der Note 1 oder 2 ausgezeichnet wird, hat die Qualifikation für Brig bereits in der Tasche.

Nebst den Wettvorträgen bieten alle regionalen Jodlerfeste ein attraktives Rahmenprogramm für Besucherinnen und Besucher.

Volksmusikredaktor Sämi Studer stellt die vier Unterverbandsfeste – wie die regionalen Jodlerfeste im Fachjargon heissen – jeweils in der «Fiirabigmusig» vor.

Als aktiver Jodler besucht er dieses Jahr die beiden Jodlerfeste in Schüpfheim und Gossau. Er ist immer wieder beeindruckt von der Konzentration und Ruhe in den voll besetzten Wettlokalen und der friedlichen Feststimmung während des gesamten Anlasses.

Vorschau auf die regionalen Jodlerfeste in der «Fiirabigmusig»