Zum Inhalt springen
Inhalt

Rusch-Büeblä Drei Wägitaler sorgen für «Rusch-Schtimmig»

Knapp 17 Jahre jung sind die Zwillinge Simon und Cyril Rusch. Stolz präsentieren die jungen Musikanten ihr erstes Album «Rusch-Schtimmig – die Erscht». Am Bass begleitet werden sie von ihrem «Daddy», der früher im Trio Rötstock musizierte.

Legende: Audio Simon Rusch stellt die Rusch-Büeblä vor abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
00:17 min, aus Hit-Welle vom 01.09.2018.

Schon als Sechsjährige hätten er und sein Bruder ab und zu am Schwyzerörgeli «umedrückt», meint Simon Rusch. Daraus entwickelte sich ein ernsthaftes Spiel und schliesslich eine Leidenschaft.

2010 folgte der erste Auftritt bei einem Jodelkränzchen, fünf Jahre später der erste Fernsehauftritt bei Nicolas Senn in der «Potzmusig». Diesen Frühling waren die Rusch-Büeblä zu Gast in der Sendung «Samschtig-Jass».

Legende: Video Ländlertrio Rusch-Büeblä abspielen. Laufzeit 02:34 Minuten.
Aus Samschtig-Jass vom 12.05.2018.

Eigene Kompositionen

Stolz präsentieren die Rusch-Büeblä nun ihr Debut-Album «Rusch-Schtimmig – die Erscht». Bei ihrem Erstlingswerk präsentieren die Zwillinge auch eigene Kompositionen. Rund die Hälfte aller Stücke haben sie selber geschrieben. Für das Album haben Simon und Cyril auch zwei Lieder eingesungen: «Ich dänke zrugg» von Julia Steiner und ein Potpourri mit dem stimmigen Titel «Äs Allergattigs».

Ein junger Akkordeonist, ein Bassgeiger und ein junger Schwyzerörgeler.
Legende: Simon, Roger und Cyril Rusch auf dem Cover zu ihrem ersten Album «Rusch-Schtimmig – die Erscht». zvg

Das musikalische Talent haben Simon und Cyril von ihrem Vater Roger erhalten. Ihr «Daddy» war früher mit dem Trio Rötstock unterwegs. Probleme mit der Hand lassen das Spiel auf dem Schwyzerörgeli nicht mehr zu. Dafür begleitet Roger Rusch nun seine beiden Söhne auf dem Kontrabass. Tatkräftig unterstützt werden die Rusch-Büeblä auch von Mutter Doris und Schwester Lisa.

Persönliches

Den 17. Geburtstag feiern die Zwillinge am 16. November 2018. Sie haben viele Gemeinsamkeiten, unter anderem die gleichen Hobbies: Beide fahren gerne Rad und sind gerne mit Kollegen im Ausgang. Cyril absolvierte momentan eine Lehre als Schreiner, Simon lässt sich zum Fahrzeugschlosser ausbilden.