Zum Inhalt springen

Volksmusik Seraina Hartmann — eine Sängerin mit vielen Facetten

Einmal mit Peter Reber auf der Bühne stehen: Dieser Wunsch hat Seraina Hartmann viele Jahre lang begleitet. Am Samstag ist er für die Solojodlerin aus Bonaduz in Erfüllung gegangen. In der Sendung «Happy Day» sang sie gemeinsam mit ihrem Idol den Hit «Io senza te» von Peter, Sue und Marc.

Legende: Video Starduett mit «Io senza te» abspielen. Laufzeit 3:59 Minuten.
Aus Happy Day vom 02.05.2015.

Die Freude an der Musik hat Seraina Hartmann schon als kleines Mädchen entdeckt. «Kaum dass sie reden konnte, konnte sie schon singen», habe ihre Grossmutter immer erzählt.

Wenn Träume wahr werden

Als Kind träumt Seraina Hartmann davon Opernsängerin zu werden. Dieses Ziel behält sie auch später im Visier. Nach dem Lehrerseminar entscheidet sie sich für ein Musikstudium. Schliesslich steht sie bei der «Zauberflöte» in der Schlossoper Haldenstein zum ersten Mal als Chorsängerin auf der Bühne.

Seraina Hartmanns Herz schlägt aber nicht nur für die Oper. Seit 2003 beschäftigt sich die Bonaduzerin intensiv mit dem Jodelgesang. Sie war Schülerin von namhaften Jodlerinnen und ist seit ein paar Jahren als Jodellehrerin tätig. 2009 gründete sie ihre eigene Jodelschule und bietet verschiedene Kurse an.

Seraina Hartmann auf vxm.ch

Als Solojodlerin stellt sich Seraina Hartmann mit fünf Kostproben auch auf dem Schweizer Volksmusikportal vor. Die Titel stammen hauptsächlich vom Album «A zfridas Jodlerpaar».

Ausserdem zeigen drei Videos die unterschiedlichen Facetten der Bündner Jodlerin und Dirigentin. Zu sehen ist das Kinderjodelchörli Bonaduz unter der Leitung von Sereina Hartmann, die Frauenjodelgruppe Marlotscha und das Jodelduett SerainaHartmann / Adriana van den Berg.

Die Videogalerie lässt sich nun um eine Perle ergänzen. In der Sendung «Happy Day» hat Seraina Hartmann eine weitere Facette gezeigt und bewiesen, dass sie nebst Opern- und Jodelliedern auch Popschlager interpretieren kann.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Trudi Jau - Häfliger, 3432 Lützelflüh - Goldbach
    Lieber Herr Gilgen. Ich möchte Ihnen nochmals ganz herzlich Danken für die Eintritte zu André Rieu.. Ich freue mich sehr. Und Ihre Musikwelle läuft Tag und Nacht bei mir. Ich bin auch sehr verbunden mit der Heimat . Ueber Ihr Musiksender erfahre ich alles was mich interessiert.. Nochmals Danke, danke. Mit ganz lieben Grüssen aus dem Emmental Trudi Jau
    Ablehnen den Kommentar ablehnen