Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Top Junior Musik Die Finalistinnen und Finalisten stehen fest

Unter dem Motto «Top Junior Musik» lanciert die Interregionale Radio-Arbeitsgruppe Folklore IAF der SRG in diesem Jahr einen Jungmusikanten-Wettbewerb. Nach der letzten Qualifikation vom 8. Juni in Moudon (Sparte Akkordeon) steht nun fest, wer beim Final im Herbst um den Sieg kämpft.

Akkordeonist mit rot gelb orangefarbenem Instrument.
Legende: Akkordeonist der Siegerformation Valentin Claivoz & Quentin Bénet. SRF

Bei «Top Junior Musik» fiel in jedem der vier Landesteile je eine Vorentscheidung in den Bereichen Volksmusik/Jodel, Chormusik, Blasmusik und Akkordeon. Neun Formationen aus der ganzen Schweiz dürfen sich über den Einzug in den Final freuen.

Volksmusik

  • Natascha & Maruschka Monney (FR)
  • Mattia Albisetti (TI)
  • Kapelle Sondewend (AI)

Chormusik

  • Coro Calicantus Locarno (TI)
  • Ensemble vocal de la Schola de Sion (VS)
  • Ensemble Picant Surselva (GR)

Blasmusik

  • Brässkalation (AG)
  • Brassorama Surselva (GR)

Akkordeon

  • Valentin Claivoz & Quentin Bénet (VS)

Diese Formationen kämpfen im Herbst um den Titel «Top Junior Musik». Das Finale findet am 21. September 2019 in Crans-Montana statt – im Rahmen des Eidgenössischen Volksmusikfests – und wird live vom Schweizer Fernsehen übertragen.

Die bisher ausgestrahlten Qualifikationen