Zum Inhalt springen
Inhalt

Ueli Bodenmann Ein Lied schreiben ist wie ein Haus bauen

Der Boden und der Aufbau sind immer ähnlich, die Häuser, die man darauf baut, sehen jedoch immer anders aus. So vergleicht Multi-Instrumentalist Ueli Bodenmann aus Wila seine Arbeit als Volksmusik-und Schlagerkomponist. Es soll so einfach wie möglich klingen – und sein Erfolgsrezept geht auf.

Mann in kariertem Hemd sitzt an rundem Tisch.
Legende: Ueli Bodenmann liebt süffige Melodien, die nicht einfach gestrickt klingen. SRF

Brutale Akkorde und schräge Harmonien sind ihm fremd. Egal ob Schlager oder Volksmusik – es muss schnell ins Ohr gehen und dennoch nicht banal klingen. Diesem Motto bleibt Ueli Baumann schon seit Jahrzehnten treu. Dabei hat er nie komponieren gelernt. Er fing einfach einmal damit an und liess sich durch die Reaktionen des Publikums leiten.

Mit den Original Unterländer aus Liechtenstein zum Erfolg

Nach der Rekrutenschule gründete Bodenmann mit ehemaligen Klassenkameraden die Formation Original Unterländer aus Liechtenstein. Damit tourte er über 13 Jahre lang als Berufsmusiker durch die Lande. Die Original Unterländer spielten in mehreren grossen Hallen wie dem Hallenstadion Zürich oder einem Stadion in Dänemark vor 15`000 Besucher auf. Beim «Grand Prix der Volksmusik» waren die Original Unterländer ebenfalls oft und gern gesehene Gäste. Der absolute Höhepunkt aber war, als sie vor dem König Bhumibol von Thailand aufspielen durften.

Fulminantes Comeback und neue CD

Nachdem sich die Unterländer aufgelöst hatten, formte Bodemann n mit Musikerkollege Klaus Nowoczin das Duo Knallfrösch. Im Herbst 2011 hatten die beiden damit nach 21 Jahren den vorläufig letzten Auftritt. Ausserdem dirigierte Bodenmann über Jahre hinweg die Jungbläser Turbenthl und die Harmonie Bauma. Nach über 3o Jahren Pause kam es zu einer fulminanten Wiedervereinigung der Original Unterländer aus Liechtenstein. Die Band nahm mit «In unserem Blut da fliesst die Volksmusik» am «Alpen Grand Prix 2016» teil und ging als Sieger hervor. Ein definitives Comeback der Unterländer soll es zwar nicht sein, der Siegertitel befindet sich dafür, inklusive zwei weiterer TItel der Unterländer, auch auf der neuen CD «Symphonie der Berge» die Ueli Bodenmann 2018 herausbringt.