Das sagt unser Küchenchef zu euren & unseren absurden Ess-Kombos

Jeder hat seine Lieblingskombination, wenn's ums Essen geht. Aber dann gibt es solche, die mit ihrer Lieblingskombi alle schocken. Unser Küchenchef Patrick gibt Auskunft, wie gross die Chance ist, dass eines dieser «speziellen» Rezepte bald überall auf jeder Speisekarte zu finden sein wird.

Mann mit Essiggürkli und Haselnuss-Schokocreme Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Patrick mag Saures mit Süssem Essiggürkli mit Haselnuss-Schokocreme? Why Not. SRF VIRUS

Florence Fischer schwört auf gefrorenes Toastbrot. Häää?! Ja!!
Ihre Mutter hatte als Notvorrat immer Toast in der Gefriertruhe und als Florence mal alleine war, gab es nur Hüttenkäse und gefrorenes Toast - also hopp aufs Brot, noch bizz Balsamico drauf: Liebe auf den ersten Biss.

Das sagt Küchenchef Patrick dazu: «Oookayyy? Und das bleibt gefroren, das Toastbrot? Weil sonst kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen. Wie? Es bleibt gefroren? Mhh... tiefgekühlt... Wäh.»

«Aceto Balsamico kann man sowieso überall drüberschütten»

flo

Das Geheimnis zwischen süss und salzig

Ivo und Andrea sind Team «Glacé-Pommes». Ausprobiert haben sie das in einem Zustand abwesender Nüchternheit morgens um 4 Uhr und wie Andrea ausführt: «Da stand plötzlich beides vor mir auf dem Tisch und ich dachte - warum auch nicht. Gute Idee!»

Das sagt Patrick: «Mhhh... Why not? Süss und salzig: das kommt doch immer gut!»

«Es ist nicht nur die Kombination zwischen süss und salzig, sondern es ist auch noch heiss und kalt!»

ivoandrea

Die Königin der Kombos ist im Moment (noch?) Martina Gassner. Sie erfand folgende Rezepte:

Das Nutellatortellini
Entstand, weil es Martina einfach «glustet» hat. Salami mit Nutella bestreichen, in der Mitte falten und ab in den Mund damit.

Das sagt Patrick dazu: «Ja, kann ich mir gut vorstellen! Halt auch wieder so eine süss/salzig-Kombination. Und ich glaube mit Nutella hat jeder schon auf jede erdenkliche Art ausprobiert, was man damit machen kann: Sei es mit Fleisch, sei es mit Käse... Diese Verschmelzung von etwas Süssem und etwas Saurem sorgt für den speziellen Kick.»

Der gefüllte Bieber
Biberli, Salzstangen und Chips gab es immer beim Skifahren. Martina musste wissen, wie alles zusammen schmeckt. So ward ein Lieblingssnack geboren.

«Süss und salzig geht immer. Ich könnte auch zu Essiggurke alles kombinieren»

martina

Mit unseren Essgewohnheiten sind wir nicht alleine.

Das sind eure geilen Kombos, die uns schon richtig gluschtig machen:

Von diesem Rezepttipp ist Patrick total begeistert: «Hammer! Tönt sehr gut! Pumpernickel ist eher deftig, trocken und dann Konfitüre darauf... Jawoll, definitiv einen Versuch wert. Würde ich jederzeit ausprobieren.»

«thegipfeli» schreibt per Mail: «Rüebli mit Ovo Crunch Aufstrich - herrlich!»

«ech» per Mail: «Fondue met Banane (statt met Brot) (NED Schoggi-Fondue sondern s'rechtige Chääs-Fondue) das esch de HAMMER - werkli em fau!»

«djobone» via Instagram: «Sucuk mit Nutella. Git Wenigi wos verstönd.»

«mrs.cantina» via Instagram: «Chääs ide Gonfi dünkle.»

«_noelle_ana_» auf Instagram: «Magnum glace und essiggürkli ☺️»

Sorry Noelle, da lässt sich unser Küchenchef auch nicht durch das Smilie erweichen: «Diese Kombination tönt im ersten Moment ganz brutal. Kann ich mir so nicht vorstellen. Bei schwangeren Frauen vielleicht, ja, bei nicht-schwangeren Menschen eher nein.»

Hast auch du deine ganz speziellen und individuellen Vorlieben beim Essen?

Los, raus damit, wir wollen sie kennen lernen!