Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Internetsachen Auf diese neuen Emojis kannst du dich freuen

Letztes Jahr konzentrierte man sich auf neue Haar- und Hautfarben, mit dem neuen Release sollen Menschen mit Handicaps und Leute, die sich keinem Geschlecht zugehörig fühlen, eigene Emojis bekommen.

Die finale Emoji-Liste für das Jahr 2019 ist da! Neben unglaublich härzigen Additionen wie einem Faultier oder einem Otter möchte man nach dem Unicode-Standard inklusiver werden. Unter den 230 (59 verschiedene + Farbvariationen) neuen Emojis finden sich deshalb Menschen im Rollstuhl, Ohren mit Hörgeräten oder homosexuelle Paare.

Wann wir mit den neuen Gsichtli und Smileys drauflos texten können, ist bisher nicht klar. Ab März werden die Emojis im Unicode 12.0 für die verschiedenen Anbieter verfügbar sein und aus Erfahrung der letzten Jahre können wir in der Schweiz wohl zwischen April und Dezember dieses Jahres mit der neuen Emoji-Palette rechnen.

Alle 230 Variationen kannst du dir hier ganz in Ruhe ansehen:

Auf welches der neuen Emojis freust du dich ganz besonders? Sag's uns via Whatsapp-(Sprach-)Nachricht auf 079 909 13 33!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.