Zum Inhalt springen
Inhalt

Internetsachen Die besten Tweets zu den Golden Globes 2018

Ein Event der Grössenordnung «Golden Globes» geht heutzutage nicht mehr ohne Kritik der gesamten Internet-Community über die Bühne. Klar, dass hier auch jeder Faux-Pas fleissig kommentiert wird: Von Fashionfails über schlechte Selfies bis hin zum Alltime-Sündenbock Kanye West. Der gar nicht da war.

#MeNot

Eine derart politische Ausgabe der «Golden Globes» gab es noch nie: Alle Stars kleideten sich als Zeichen gegen sexuelle Belästigung in schwarz. Ausser das deutsche Model Barbara Meier. Die erschien viel lieber in einem Blumenkleid.

«Wir haben uns diese Freiheit lange erkämpft, dass wir tragen können, was wir möchten und es auch in Ordnung ist, sich sexy zu kleiden. Wenn wir das einschränken, weil sich einige Männer nicht unter Kontrolle haben, ist das in meinen Augen ein Rückschritt», begründet sie ihre Kleiderwahl. Oopsie.

Barbara Meier - nicht in schwarz
Legende: Barbara Meier an den Golden Globes 2018 Keystone

DJ BoBo versagt auch

Auch wenn er gar nicht da war. Und das Bild uralt ist. Scherzkeks.

Schwarz ist das neue scharf

Nun gut. Die Message der Stars und Sternchen kam sowieso nicht überall an...

Fail trotz schwarz

Aber nicht alle schwarzen Kleider sind sofort «scharf», gäll Emma Watson?

Hoppla, Gsicht verrutscht

Neben den diversen Outfits liefern aber auch komische Blicke immer wieder für Gesprächsstoff. So schaut Fatih Akin selbst «aus dem Nichts» wie in einem Thriller.

Zunge verschluckt?

Und Schauspieler Sterling Kelby Brown vergisst wegen Oprah beinahe zu atmen. Obschon er gerade einen Golden Globe gewonnen hat... #AtemlosDurchDieNacht

Kanye Best

Und das beste zum Schluss: Einen Seitenhieb gegen Kanye West. Wie immer.