Sheila She Loves You: «Wir lieben den Frühling am Basler Rhein»

Was wäre der Frühling ohne Sonne, Grill und frische Luft: Wir haben unser Studio pünktlich zum Frühlingsbeginn an die Basler Rheinpromenade gezügelt und den Frühling genau so gefeiert. Trotz den durchschnittlich kühlen 10 Grad haben wir Spareribs gebraten, Fitness gemacht und Livemusik gebucht.

Die Hymne von Basel

Die Band Sheila She Loves You gehört zur Basler Musikszene, wie die Butter aufs Brot: Mit ihrem ersten Hit «Don't Give Us Poets, Give Us Bread!» verbreiten sie noch heute ansteckendes Mitsing-Fieber und verdienen mit diesem Song den Stempel für das «Seven Nation Army von Basel».

Nach einigen Monaten Ruhepause spielte die Band kürzlich wieder am Basler Musikfestival «BScene» und sorgte damit durchs Band für Gesprächsstoff: Die gesamte Szene rätselte über ein «Comeback» - obwohl Sheila She Loves You natürlich nie offiziell weg waren.

«Es ist witzig zu beobachten, dass man abgeschrieben wurde, nur weil man nicht kommuniziert hat», grinst Sänger Joachim.

Sheila und der Frühling

Dass sie noch voll und ganz unter den aktiven Musikern weilen, haben sie an unserer Frühlingsfeier am Basler Rheinufer bewiesen. «Im Frühling motiviert mich die Sonne eher dazu, neue Songs zu schreiben», unterstreicht Joachim seine derzeitige Produktivität und lässt damit auf neues Material hoffen.

Vorerst geben sie aber noch ihren Evergreen «Don't Give Us Poets, Give Us Bread!» zum Besten und geniessen den Frühling wie gewohnt an ihrem ganz persönlichen Place to be:

«Für uns als Basler ist es das Allerschönste, den Frühling am Basler Rhein zu verbringen.»

Noch mehr Frühling

  • Hier geht es zum Best of der gesamten Frühlingsfeier
  • Hier findest du die Livesession mit Kapnorth
  • Hier geht es zur Livesession mit Frank Powers