Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tag der psychischen Gesundheit Trag Sorge zu deiner seelischen Gesundheit

Ob die Verarbeitung einer Krebserkrankung, eine Essstörung oder private Veränderungen, mit denen du alleine nicht mehr klar kommst – es gibt viele Gründe, zu einer*m Psychologe*in zu gehen. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn du dir Hilfe holst, denn deine psychische Gesundheit ist wichtig.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Matthias Braun  (Matthias Braun)
    Da darf gerne mehr positives darüber berichtet werden! - Sowie Erfahrungsberichte.
    Die Leute vermeiden immer noch zu stark die Auseinandersetzung mit sich selber. - Es muss aber thematisiert werden, dass ein solcher Gang nicht nur ein Zuckerschlecken ist!

    Wer frühzeitig zum Psychologen geht, braucht keinen Psychiater/Arzt.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten