Kroatien: Auch schön fürs Portemonnaie

Wir haben mit Ivan telefoniert. Ivan macht Radio in Zagreb. Und hat uns die heissesten Acts aus der Hauptstadt Kroatiens verraten. Und die besten Bars.

Zagreb Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zagreb eine Stadt für alle Facebook

Ivan Vukusic ist Fernseh- und Radiomoderator in Zagreb und weil er so gerne arbeitet, ist er auch noch Host der kroatischen Ausgabe von «The Voice». Und trotzdem hat er Zeit gefunden, uns die momentan angesagtesten Bands Kroatiens vorzustellen.

Wie klingt's dort?

Psihomodo Pop «Sexy Magazin»

«Psihomodo Pop, das ist Pop Punk aus Zagreb. Frontmann Davos Gobac ist so was, wie die kroatische Version von Iggy Pop. Er ist geboren, um auf der Bühne zu stehen und tut an Konzerten immer das, was niemand erwartet. Zum Beispiel: sich splitterfasernackt ausziehen»

Sane «Ja bih preživio»

«Der Stil von Sane ist schwer einzuordnen. Sie kombinieren Hip-Hop, Rock, Pop mit Trap und sind vor allem bekannt für ihre grossartigen Coversongs.»

Darko Rundek «Makedo»

«Die Seele von Darko Rundek ist auf der ganzen Welt verstreut. Dies zeigt sich in seiner Musik – welche neben Reggae, Blues, Jazz und Folkrock Reggae auch orientalische Einflüsse hat.»

Pips Chips & video clips «Dinamo ja volim»

«Aufmerksamkeit erlangten Pips Chips & Videoclips in den 90er Jahren als ihr Song zur inoffiziellen Hymne des Zagreber Fussballclubs «Dinamo» wurde.»

Wohin, wohin in Zagreb?

Clubs:
Katran: Openair, Lofty space, banded fabric, 4 floors- ganz einfach: best place to party

Medika: Der Hipsterplatz - Konzerte, Parties, Underground-Stuff

Kset: Der Studentenplatz - Urbane Musik

Ribice: Was für das Budget - typisch mediteran

Cafés & Bars, und aah ja: Hunger hat man auch
Velvet Caffe: gemütliches Kaffee, einizgartiges Design, grossartiger Kaffe und hausgemachter Kuchen. Lecker!

Cica Bar: Kleine Bar, mit netter Terrasse. Die Zeitschrift Timeout kürte die Bar als eine der besten 50 der Welt. Cica heisst übersetzt übrigens Titte.

Caffe Bar Alcatraz: Nicht nur Bar, sondern auch gleich Klub. Und schiins legendär!

Krivi Put: Positiv Nr. 1: günstige Drinks. Positiv Nr. 2: Gut zum Eintrinken.

Jetzt hast du noch Hunger? Dann ab in DAS High Class Restaurant. Aber keine Angst, im «Mano» bekommst du ein Menü ab 20.- Franken!

Hörer Edin empfiehlt das «Vinodol». «Ein bisschen versteckt - aber mein absolutes Lieblingsrestaurant in Zagreb!»

Na, glustig gemacht? Zagreb ist was fürs Budget und was für Partyfreunde. Los, Koffer packen und ab nach Kroatien. Ivan verspricht dir wahre Abenteuer!