Zum Inhalt springen

Bandporträt Dank dem Mami im Radio: Suicide Salmon

Trash, Electro, Indie: der umtriebige Basler Musiker Christian Büttiker tanzt auf ganz vielen verschiedenen Hochzeiten. Ist er solo unterwegs, schwimmt er unter dem Namen Suicide Salmon in einem treibenden, elektrischen Strom mit. Wir machen den Livetest.

Suicide Salmon
Legende: Trotzt der Kälte: Suicide Salmon SRF

Einst war Christian Büttiker Teil des Basler Indie-Quartetts Delorean Cloud Fire, Link öffnet in einem neuen Fenster. Dieses Projekt gehört jedoch der Vergangenheit an – und seither tanzt der Basler auf vielen anderen verschiedenen Hochzeiten: Er macht «Trash-Musik» mit The Büüsis, Link öffnet in einem neuen Fenster, ist solo als Suicide Salmon, Link öffnet in einem neuen Fenster unterwegs und vor kurzem kam mit Raincoast, Link öffnet in einem neuen Fenster noch ein weiteres Projekt dazu.

Macht Büttiker solo Musik, entführt er uns in sphärische Klangwelten, die einen vollumfänglich in seine Melodien eintauchen lassen. Genau jene Klangwelten hat er bei uns im Studio nun dem Livetest unterzogen. Unser Fazit: Mit Bravour bestanden!

«Ich mache eigentlich schon seit immer elektronische Musik. Bereits als Kind habe ich mit ‹Garage Band› Loops zusammengestellt – aber eben immer nur für mich alleine», verrät uns der Basler über sein Soloprojekt, mit welchem er Anfang Februar eine EP namens «Birth» veröffentlicht hat.

Trash, Electro, Indie: kommt da nie ein Durcheinander auf? Nein, sagt der Basler: «Es ist schön, alles zu machen!», und fügt gleich noch an: «Bei diesem Soloprojekt ist speziell, dass ich Grenzen überschreiten und meine eigene Welt ausloten kann. Aber selbstverständlich macht es auch Spass, in einer Band Musik zu machen. Da verteilt sich dann auch die Verantwortung und man ist nicht ganz so alleine.»

Seinen Auftritt bei SRF Virus hat er übrigens auch seiner Mutter Tina zu verdanken. Sie schickte uns vor ein paar Wochen einen seiner Tracks, so wurden wir auf das Projekt des Baslers aufmerksam. «Danke Mami, du bist eine super Promofrau», sagt Büttiker schmunzelnd dazu.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.