Zum Inhalt springen
Inhalt

Bounce Rapper Luuk & Produzent DavïdM sind das schönste Paar im CH-Rap

Auf «Renaissance» sind die beiden Soul-Mates Luuk und DavïdM auf dem höchsten Punkt ihres bisherigen Schaffens und ziegen auf ihrem viertem Album, dass sie perfekt harmonieren.

Es gibt sie nicht oft, Rapper und Produzenten Duos die zusammengehören wie Pech und Schwefel. Jedoch, es gibt oder gab sie schon, vor allem international; Guru und DJ Premier, MF Doom und Madlib, Eminem und Dr. Dre, etc. Immer geht es um die natürliche Chemie – die Zusammensetzung. Unvorstellbar, dass eine solche Chemie trainierbar ist. Wer ist in der Schweiz tonangebend? Luuk, Link öffnet in einem neuen Fenster und DavïdM ist die Antwort auf diese Frage.

Sicherlich gibt es auch Nachteile, wenn man sich im kreativen Schaffen vor allem auf eine Person fokussiert. Es könnte ja beispielsweise sein, dass so der Horizont immer der gleiche bleibt, weil die Inspiration fehlt. Auf dem Album «Renaissance» ist aber zu hören, dass eine solche natürliche Chemie viele Vorteile mit sich bringen kann. Auf der Perfektions-Leiter steigt man stets eine Stufe höher und verbessert sich bis man schlussendlich dem Sub-Genre-Krösus angehört.

Luuk und David M
Legende: Luuk und DavïdM ZVG

Die Hausaufgaben wurden gemacht

Luuk macht auf dem neuen Album «Renaissance» grosse Fortschritte als Rapper. Er verbessert sich im Vergleich zum letzten Album «1990» in Sachen Reimketten-Kreativität, diversifiziert seine Flows und wagt sich an das Gesangsmikrofon ohne, dass es abgedroschen klingt. Während DavïdM auf «1990» vielfach aufgemotzte Boom-Bap-Hymnen produziert hat, kommen seine Beats nun noch filigraner und abwechslungsreicher daher, vermitteln aber immer noch harte aber trotzdem wohltuende Hip-Hop-Ästhetik.

Luuk, mit gutbürgerlichem Name Lukas Gantenbein, ist ein Arbeitstier. Stets funktionierend, dem System folgend, was nicht heisst, dass das aus seiner Sicht alles in Ordnung ist;

Mir holed Lüüt vo ganz Europa für die billige Jobs, für euses Wirtschaftswachstum, Profit schafft Abgrund. Mir dänked nur a eus, doch die Problem wo mir da händ, chönd die Lüüt da nid verstah, willkomme i de Dekadänz!
Autor: LuukRapper

Was auch oft zum Zug kommt und in Luuks Werdegang beeindruckt ist der Fakt, dass er ein Self-Made-Man ist, dem es nicht immer einfach gefallen ist, den künstlerischen Weg unbeirrt zu gehen. Und was einem nicht umbringt...

Ich han keis Label hinder mir, doch was i Weg chund wird rasiert. Ich bin ego-therapiert, mitme Ego, bau die Lego zunre Statue vo mir.
Autor: LuukRapper

Auf «Renaissance» sind die beiden Soul-Mates auf dem höchsten Punkt ihres bisherigen Schaffens. Auf diesem Produkt hallt die Harmonie aus den Boxen und das ist sicherlich der ganz grosse Pluspunkt dieses Albums. Auch wenn man inhaltlich nicht wesentlichen Geisteszuwachs erhält, nehmen uns Luuk und DavïdM mit auf einen klassischen Hip-Hop-Trip à la 2018. Das Album ist ein Geschenk an CH-Rap.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.